Ein veganes Rezept, das nicht nur Schokoladenliebhaber begeistert, sondern auch eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Brownies bietet, sind Süßkartoffel-Brownies. Diese leckere Süßspeise ist perfekt für Naschkatzen, die auf tierische Produkte verzichten möchten oder einfach nach neuen Ideen suchen, wie sie Süßkartoffeln verwenden können.

Für die Zubereitung dieser sündhaft leckeren Brownies benötigst du folgende Zutaten:

– 2 mittelgroße Süßkartoffeln
– 1 Tasse Mehl (z.B. Dinkelmehl oder glutenfreies Mehl)
– 1/2 Tasse Kakaopulver
– 1/2 Tasse Ahornsirup oder Agavendicksaft
– 1/4 Tasse geschmolzenes Kokosöl
– 1/4 Tasse Hafermilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Vanilleextrakt
– Eine Prise Salz
– Optional: eine Handvoll Nüsse oder Schokoladenstückchen für den extra Crunch

Um die Süßkartoffel-Brownies zuzubereiten, folge diesen einfachen Schritten:

1. Heize den Backofen auf 180°C vor und lege eine Backform mit Backpapier aus.
2. Schäle die Süßkartoffeln, schneide sie in kleine Stücke und koche sie in leicht gesalzenem Wasser, bis sie weich sind (ca. 10-15 Minuten). Lasse sie anschließend abkühlen und püriere sie zu einem glatten Mus.
3. In einer großen Schüssel vermische das Süßkartoffelmus mit Ahornsirup oder Agavendicksaft, geschmolzenem Kokosöl, Hafermilch und Vanilleextrakt.
4. Gib nun das Mehl, Kakaopulver, Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Rühre alles gut um, bis eine homogene Masse entsteht.
5. Falls du Nüsse oder Schokoladenstückchen hinzufügen möchtest, kannst du sie jetzt unter den Teig mischen.
6. Gieße den Teig in die vorbereitete Backform und streiche ihn glatt.
7. Backe die Brownies für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen, bis sie leicht fest sind. Die genaue Backzeit kann je nach Ofen variieren, also teste mit einem Zahnstocher, ob sie durchgebacken sind.
8. Lasse die Brownies komplett abkühlen, bevor du sie in quadratische Stücke schneidest und servierst.

Die Süßkartoffel-Brownies sind ein wahrer Genuss für sich oder können auch mit veganer Sahne oder einer Kugel veganem Eis serviert werden. Sie passen perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee und sind ein wahrer Gaumenschmaus für alle Schokoladenliebhaber.

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim Genießen dieser köstlichen Süßkartoffel-Brownies!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ich optimiere Ihre IT. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Berliner mit Marmelade – vegan
Veganes Mett
Vegane Schoko-Kirsch-Torte