Ingwerkekse – ein köstlicher veganer Genuss

Ingwerkekse sind eine fantastische Leckerei für alle, die den süß-würzigen Geschmack von Ingwer lieben. Das Besondere an diesen Keksen ist, dass sie komplett auf tierische Produkte verzichten und somit vegan sind. Sie eignen sich perfekt zum Genießen zusammen mit einer Tasse Tee oder als süße Ergänzung zu einem Nachmittagssnack. Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, diese delikaten Kekse selbst zuzubereiten!

Was du für die Ingwerkekse benötigst:
– 200 g Mehl
– 100 g vegane Margarine
– 80 g Rohrzucker
– 2 TL Ingwer, frisch gerieben
– 1 TL Zimt
– 1 TL Backpulver
– Eine Prise Salz
– Optional: Puderzucker zum Bestäuben

So bereitest du die Ingwerkekse zu:
1. Heize den Backofen auf 180°C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
2. In einer großen Schüssel das Mehl, den Rohrzucker, den geriebenen Ingwer, Zimt, Backpulver und Salz vermengen.
3. Die vegane Margarine in kleinen Stücken hinzufügen und mit den Händen zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
4. Den Teig zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen.
6. Mit Hilfe von Keksformen oder einem Glas Kreise oder andere Formen ausstechen und auf das Backblech legen.
7. Die Ingwerkekse für etwa 10-12 Minuten goldbraun backen.
8. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
9. Optional mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Guten Appetit und viel Freude beim Genießen dieser köstlichen veganen Ingwerkekse!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Was macht Ihr Backup? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Apfel-Zimtkekse – vegan
Topfenstrudel – vegan
Veganer Käsekuchen