Diese Apfel-Zimtkekse sind der perfekte Snack für alle Naschkatzen da draußen! Sie sind vegan, super lecker und haben einen wunderbaren herbstlichen Geschmack dank der Kombination aus Äpfeln und Zimt. Diese Kekse passen hervorragend zu einer Tasse Tee oder Kaffee und sind auch ein tolles Geschenk für Freunde und Familie.

Du benötigst folgende Zutaten:

– 220 g Mehl
– 120 g Margarine (vegan)
– 80 g Rohrzucker
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Zimt
– 1/2 TL Salz
– 2 kleine Äpfel, geschält und gewürfelt

Und so wird’s gemacht:

1. Heize den Backofen auf 180°C vor und bereite ein Backblech mit Backpapier vor.

2. In einer großen Schüssel mische das Mehl, den Zucker, das Backpulver, den Zimt und das Salz zusammen.

3. Gib die Margarine hinzu und verknete alle Zutaten zu einem Teig. Wenn der Teig zu trocken ist, füge ein wenig Wasser hinzu.

4. Füge die gewürfelten Äpfel hinzu und knete sie vorsichtig in den Teig.

5. Forme kleine Kugeln aus dem Teig und platziere sie auf dem vorbereiteten Backblech. Drücke die Kugeln leicht flach, um die Kekse zu formen.

6. Backe die Kekse für etwa 12-15 Minuten oder bis sie goldbraun sind.

7. Lass die Kekse vollständig abkühlen, bevor du sie vom Backblech nimmst.

Jetzt können sie genossen werden! Gönne dir einen oder auch zwei dieser köstlichen Apfel-Zimtkekse und lass den herbstlichen Geschmack auf deiner Zunge zergehen. Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Kurz und knapp: IT-Beratung. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganer Zwiebelkuchen
Russischer Zupfkuchen – vegan
Zitronenquark-Donuts – vegan