Vegane Brownies sind eine wahre Gaumenfreude und passen zu jeder Gelegenheit. Ob als Dessert nach dem Abendessen, als süßer Snack zwischendurch oder als Mitbringsel auf einer Party – diese leckeren Brownies kommen immer gut an. Und das Beste daran: Sie sind rein pflanzlich und somit auch für Veganer geeignet.

Um vegane Brownies zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 200 g vegane Schokolade
– 150 g Mehl (am besten Dinkelmehl)
– 50 g Kakaopulver
– 100 g Kokosblütenzucker (oder ein anderes pflanzliches Süßungsmittel)
– 150 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafermilch)
– 50 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Vanilleextrakt
– Eine Prise Salz
– Optional: gehackte Nüsse oder Schokostücke für eine extra Knusprigkeit

Und so gehst du vor:

1. Zuerst heizt du den Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft) vor und legst eine quadratische Backform mit Backpapier aus.

2. Die vegane Schokolade grob hacken und in einem kleinen Topf über einem Wasserbad schmelzen lassen.

3. In einer großen Schüssel das Mehl, Kakaopulver, Kokosblütenzucker, Backpulver und eine Prise Salz vermengen. Anschließend die geschmolzene Schokolade, pflanzliche Milch, Pflanzenöl und Vanilleextrakt hinzufügen.

4. Alles gut miteinander vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Wenn du möchtest, kannst du auch gehackte Nüsse oder Schokostücke hinzufügen, um den Brownies eine extra Knusprigkeit zu verleihen.

5. Die Brownie-Masse gleichmäßig in die vorbereitete Backform geben und glattstreichen.

6. Die Brownies für ca. 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie eine leichte Kruste haben. Um sicherzugehen, dass die Brownies fertig sind, kannst du mit einem Zahnstocher in die Mitte stechen – wenn kein Teig daran kleben bleibt, sind sie bereit.

7. Nach dem Backen die Brownies vollständig abkühlen lassen, bevor du sie aus der Form nimmst und in kleine Quadrate schneidest.

Jetzt sind deine veganen Brownies fertig und bereit, genossen zu werden! Guten Appetit!

(Tipp: Serviere die Brownies mit einer Kugel veganes Eis oder einem Klecks Kokosjoghurt für zusätzlichen Genuss.)

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Kompetente IT-Beratung für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Matcha-Kekse – vegan
Veganer Schwarzwälder Kirschkuchen
Kaiserschmarrn – vegan