Vegane Waffeln sind eine köstliche Alternative zu herkömmlichen Waffeln, denn sie sind nicht nur lecker, sondern auch tierfreundlich und gesund. Sie passen perfekt zum Frühstück, als Dessert oder als Snack zwischendurch. Mit ihrem fluffigen Inneren und knusprigen Äußeren sind sie einfach unwiderstehlich!

Um vegane Waffeln zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 250 g Mehl (am besten Typ 405)
– 1 EL Backpulver
– 1 EL Zucker (oder eine Alternative wie Agavendicksaft)
– Prise Salz
– 250 ml Sojamilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
– 2 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
– 1 TL Vanilleextrakt

Für die Zubereitung der veganen Waffeln folge diesen einfachen Schritten:

1. Heize dein Waffeleisen vor und fette es leicht ein, um ein Ankleben der Waffeln zu verhindern.

2. In einer großen Schüssel vermische das Mehl, Backpulver, Zucker und eine Prise Salz.

3. Füge die Sojamilch, das Pflanzenöl und das Vanilleextrakt hinzu. Rühre alles gut um, bis ein glatter Teig entsteht. Achte darauf, dass keine Klumpen mehr vorhanden sind.

4. Lasse den Teig für etwa 10 Minuten ruhen, damit das Backpulver seine Wirkung entfalten kann.

5. Nun kannst du den Teig portionieren und in das heiße Waffeleisen geben. Verteile den Teig gleichmäßig auf der Fläche und schließe das Waffeleisen. Backe die Waffeln für etwa 5 Minuten oder bis sie goldbraun und knusprig sind.

6. Entferne die fertigen Waffeln vorsichtig aus dem Waffeleisen und lege sie auf einen Teller. Falls du mehrere Waffeln zubereiten möchtest, halte die bereits gebackenen Waffeln warm, indem du sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei niedriger Temperatur warm hältst.

7. Wiederhole die Schritte 5 und 6, bis der Teig aufgebraucht ist.

8. Serviere die veganen Waffeln mit deinen Lieblingstoppings wie frischen Früchten, Ahornsirup oder Schokoladensauce.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Kompetente IT-Beratung für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Gerstensuppe – vegan
Erdäpfelsalat (Kartoffelsalat) – vegan
Kürbiskekse – vegan