Du möchtest eine leckere Pizza Margherita genießen, aber ohne tierische Produkte? Dann habe ich hier das perfekte vegane Rezept für dich! Diese Pizza ist nicht nur äußerst schmackhaft, sondern auch einfach zuzubereiten.

Um eine vegane Pizza Margherita zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 1 Pizzateig (am besten eine vegane Variante aus dem Supermarkt)
– 1-2 Tomaten (je nach Größe)
– Eine Handvoll frisches Basilikum
– 200 g veganer Mozzarella (alternativ kannst du auch Tofu oder Cashew-Käse verwenden)
– 2 Knoblauchzehen
– Olivenöl
– Salz und Pfeffer

Und so gehst du vor:

1. Heize deinen Backofen auf die empfohlene Temperatur für den Pizzateig vor.

2. Vorbereitung der Tomaten: Wasche die Tomaten gründlich ab und schneide sie in dünne Scheiben. Lege sie zur Seite.

3. Bereite den Knoblauch vor: Schäle die Knoblauchzehen, zerkleinere sie fein und stelle sie beiseite.

4. Rolle den Pizzateig auf einem mit Mehl bestäubten Backblech aus. Du kannst den Teig auch in die gewünschte Form ziehen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

5. Bestreiche den Teig mit Olivenöl. Dies gibt der Pizza einen herrlichen Geschmack und sorgt für eine knusprige Kruste.

6. Gib den zerkleinerten Knoblauch gleichmäßig auf den Pizzateig.

7. Verteile die Tomatenscheiben auf dem Teig. Achte darauf, die Scheiben gleichmäßig zu verteilen, um einen großartigen Geschmack in jedem Bissen zu gewährleisten.

8. Reibe den veganen Mozzarella oder schneide ihn in dünne Scheiben und lege ihn gleichmäßig auf die Pizza.

9. Garniere die Pizza mit frischem Basilikumblättern. Verwende ruhig etwas mehr, um den frischen Geschmack voll zur Geltung zu bringen.

10. Würze die Pizza mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

11. Sende die Pizza in den vorgeheizten Ofen und backe sie gemäß den Anweisungen auf dem Pizzateig, bis sie goldbraun und knusprig ist.

12. Sobald die Pizza fertig ist, nimm sie vorsichtig aus dem Ofen und lass sie ein paar Minuten abkühlen, bevor du sie anschneidest.

Nun steht dir eine köstliche vegane Pizza Margherita zur Verfügung! Genieße sie als Hauptgericht, als Snack oder serviere sie deinen Gästen.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Beratung für Ihre Firma. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Ratatouille
 – vegan
Kartoffel-Gemüse-Auflauf
 – vegan
Hummus-Sandwich
 – vegan