Veganes Pad Thai ist ein köstliches und vielseitiges Gericht, das voller Aromen und Texturen steckt. Es ist nicht nur super lecker, sondern auch eine großartige Möglichkeit, verschiedene Gemüsesorten in deine Ernährung einzubinden. Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, diese vegane Version des beliebten thailändischen Klassikers zuzubereiten.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:
– 200 g Reisnudeln
– 2 EL Erdnussöl
– 150 g Tofu, gewürfelt
– 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Karotte, in dünne Streifen geschnitten
– 1 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
– 100 g Bohnensprossen
– 3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
– 50 g geröstete Erdnüsse, grob gehackt
– Frischer Koriander, zum Garnieren

Für die Sauce benötigst du:
– 2 EL Sojasauce
– 2 EL Limettensaft
– 2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
– 2 EL Reisessig
– 1 TL Sriracha (optional)

Zuerst solltest du die Reisnudeln gemäß der Packungsanleitung kochen, bis sie al dente sind. Anschließend solltest du sie abgießen und beiseite stellen.

In einer großen Pfanne solltest du das Erdnussöl erhitzen und den Tofu darin goldbraun anbraten. Nimm den Tofu aus der Pfanne und lege ihn beiseite.

In derselben Pfanne solltest du die Zwiebel und den Knoblauch anbraten, bis sie goldbraun sind. Gib dann die Karotten, Paprika und Bohnensprossen hinzu und brate alles für ca. 5 Minuten an, bis das Gemüse zart ist.

Während das Gemüse brät, kannst du die Sauce zubereiten, indem du alle Zutaten in einer Schüssel verrührst.

Gib die gekochten Nudeln und die vorher angebratene Tofuwürfel zurück in die Pfanne und gieße die Sauce darüber. Vermische alles gut und brate es für weitere 2-3 Minuten, bis alles gut durchgeheizt ist.

Serviere das Vegane Pad Thai garniert mit Frühlingszwiebeln, grob gehackten Erdnüssen und frischem Koriander.

Jetzt bist du bereit, dein veganes Pad Thai zu genießen! Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme ade: Beraten lassen! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Poké-Bowl mit Wassermelone – vegan
Veganer Pannekoeken
Kürbis-Curry-Bowl – vegan