Veganer Flammkuchen ist eine köstliche Alternative zum traditionellen Flammkuchen, die alle Geschmacksknospen kitzelt. Dieses Rezept eignet sich perfekt für einen gemütlichen Abend unter Freunden oder auch als leichte Mahlzeit für zwischendurch. Durch den Verzicht auf tierische Produkte ist dieser Flammkuchen nicht nur gesund und bekömmlich, sondern auch umweltfreundlich.

Um veganen Flammkuchen zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 250 g Mehl (am besten Type 550)
– 125 ml lauwarmes Wasser
– 1/2 TL Salz
– 2 EL Olivenöl
– 200 g Sojajoghurt (ungesüßt)
– 1 Zwiebel
– 200 g Champignons
– 100 g Räuchertofu
– 1 TL Paprikapulver
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für den Teig vermischst du das Mehl, das lauwarme Wasser, das Salz und das Olivenöl in einer Schüssel. Knete die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig und lass ihn anschließend für circa 20 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit kannst du den Belag vorbereiten. Schneide hierfür die Zwiebel, die Champignons und den Räuchertofu in dünne Scheiben. Der Räuchertofu gibt dem Flammkuchen einen besonders herzhaften Geschmack. Vermische den Sojajoghurt mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel.

Heize deinen Backofen auf 220 °C vor. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus und lege ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Bestreiche den Teig mit der Joghurtmischung und belege ihn anschließend gleichmäßig mit den Zwiebeln, Champignons und Räuchertofu.

Schiebe den Flammkuchen in den vorgeheizten Backofen und backe ihn für etwa 15 Minuten, bis der Teig knusprig und goldbraun ist. Achte während des Backens darauf, dass der Belag nicht verbrennt.

Wenn der Flammkuchen fertig ist, kannst du ihn aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Schneide ihn dann in Stücke und serviere ihn heiß.

Guten Appetit und viel Spaß beim Genießen dieses veganen Flammkuchens!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Bringen Sie Ihre Büro-IT in Schwung! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Poké-Bowl mit Wassermelone
 – vegan
Kürbis-Curry-Bowl – vegan
Vegane Currywurst