Vegane Mohnklöße sind ein köstliches und vielseitiges Gericht, das perfekt als Dessert oder auch als süßer Snack zwischendurch geeignet ist. Sie eignen sich besonders gut für vegane Ernährungsweisen, da sie keinerlei tierische Produkte enthalten. Diese kleinen Köstlichkeiten sind nicht nur lecker, sondern auch leicht zuzubereiten!

Für die Zubereitung von veganen Mohnklößen benötigst du folgende Zutaten:
– 250 g Kartoffeln
– 100 g Mohn
– 100 g Rohrzucker
– 100 g gemahlene Mandeln
– 2 EL Kokosöl
– 1 TL Vanilleextrakt
– Eine Prise Salz
– Puderzucker zum Bestäuben

Um die veganen Mohnklöße zuzubereiten, gehe wie folgt vor:

1. Schäle die Kartoffeln, koche sie in einem Topf mit Salzwasser und lasse sie abkühlen.
2. In der Zwischenzeit kannst du den Mohn in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis er leicht duftet. Achte darauf, dass er nicht anbrennt.
3. Zermahle die abgekühlten Kartoffeln in einer Schüssel mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer. Füge dann den gerösteten Mohn, Rohrzucker, gemahlene Mandeln, Kokosöl, Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzu.
4. Vermische alle Zutaten gründlich zu einem Teig. Der Teig sollte leicht klebrig sein, aber noch gut formbar.
5. Forme aus dem Teig kleine Klöße und lege sie auf einen mit Backpapier ausgelegten Backblech.
6. Backe die Mohnklöße im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für etwa 20-25 Minuten, bis sie goldbraun sind.
7. Lasse die Klöße abkühlen und bestäube sie vor dem Servieren mit Puderzucker.

Veganen Mohnklöße können warm oder kalt serviert werden und passen hervorragend zu einer Tasse Kaffee oder Tee. Sie sind ein wahrer Genuss für alle, die eine süße, vegane Leckerei suchen!

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Support für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Frittatensuppe – vegan
Russischer Zupfkuchen – vegan
Buchteln – vegan