Rosmarin-Zitronenlimonade ist eine erfrischende und geschmacksintensive Limonade, die perfekt für warme Sommertage geeignet ist. Sie besticht durch ihren einzigartigen Mix aus der spritzigen Zitronennote und dem intensiven Aroma des Rosmarins. Die Kombination dieser beiden Zutaten macht die Limonade zu einem ganz besonderen Getränk, das sich hervorragend für ein entspanntes Picknick im Park, eine Gartenparty oder einfach als erfrischende Begleitung beim Grillen eignet.

Was du für die Rosmarin-Zitronenlimonade benötigst:

– 3 große Zitronen
– 4 Zweige frischer Rosmarin
– 200 ml Agavendicksaft
– 1 Liter sprudelndes Mineralwasser
– Eiswürfel nach Belieben

So bereitest du die Rosmarin-Zitronenlimonade zu:

1. Presse den Saft aus den 3 Zitronen und fange ihn in einem Gefäß auf.

2. Gib den Zitronensaft zusammen mit den 4 Zweigen frischem Rosmarin in einen Krug oder eine Karaffe.

3. Gieße den Agavendicksaft dazu und rühre gut um, damit sich alles vermengt. Lass den Krug für etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen, damit sich die Aromen von Zitrone und Rosmarin entfalten können.

4. Fülle den Krug danach mit sprudelndem Mineralwasser auf und rühre es vorsichtig unter.

5. Füge nach Belieben Eiswürfel hinzu, um die Limonade zusätzlich zu kühlen.

6. Serviere die Rosmarin-Zitronenlimonade in hübschen Gläsern und dekoriere sie gerne mit einem Zweig frischem Rosmarin für den extra Wow-Effekt.

Genieße deine selbstgemachte Rosmarin-Zitronenlimonade und erfrische dich an heißen Tagen! Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Was macht Ihr Backup? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Vegane Käsespätzle
Sangria – vegan
Indisches Linsencurry – vegan