Rote-Bete-Hummus-Tortillas sind eine köstliche und gesunde Option für vegane Snacks oder leichte Mahlzeiten. Die leuchtend rote Farbe der Rote Bete verleiht diesen Tortillas nicht nur einen dekorativen Touch, sondern liefert auch viele wertvolle Nährstoffe. Der cremige Hummus sorgt für eine angenehme Textur und einen delikaten Geschmack. Diese Kombination macht die Rote-Bete-Hummus-Tortillas zu einem ganz besonderen Genuss.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:

– 2 Rote Beeten
– 1 Dose Kichererbsen
– 2 Knoblauchzehen
– Saft einer Zitrone
– 3 Esslöffel Tahini (Sesampaste)
– 2 Esslöffel Olivenöl
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Tortillas

Und so geht’s:

1. Die Rote Beete gründlich waschen und schälen. Anschließend in kleine Würfel schneiden.

2. Die Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.

3. Knoblauchzehen schälen und grob hacken.

4. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Rote Beete, Kichererbsen, Knoblauchzehen, Zitronensaft, Tahini und Olivenöl vermengen. Mixe alles gut durch, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Falls nötig, kannst du noch etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

5. Die Tortillas nach Packungsanweisung erwärmen oder in einer Pfanne leicht anrösten.

6. Den Rote-Bete-Hummus großzügig auf die Tortillas streichen und gleichmäßig verteilen.

7. Die fertigen Tortillas in kleine Stücke schneiden und servieren.

Diese Rote-Bete-Hummus-Tortillas eignen sich perfekt als Snack für Partys, leichtes Mittagessen oder als Beilage zu Salaten. Sie sind nicht nur vegan, sondern auch reich an Ballaststoffen und wertvollen Nährstoffen aus der Rote Beete und den Kichererbsen. Die leuchtende Farbe der Tortillas ist ein echter Blickfang und lässt sich wunderbar mit anderen gesunden Zutaten kombinieren.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Zuverlässig. Ihr neuer IT-Berater. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganes Pilzragout mit Polenta
Veganer Bitterballen
Pistazienbutter – vegan