Jackfruit-Pulled-Pork ist ein köstliches und vielseitiges veganes Gericht, das große Begeisterung bei Gästen und Genießern hervorruft. Sein Geschmack und seine Textur ähneln tatsächlich dem klassischen Pulled-Pork, aber es besteht nur aus pflanzlichen Zutaten. Diese großartige Alternative zum traditionellen Fleischgericht eignet sich perfekt für Menschen, die ihre Ernährung auf pflanzlicher Basis gestalten möchten oder einfach nur nach neuen kulinarischen Erfahrungen suchen.

Um Jackfruit-Pulled-Pork zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:
– 2 Dosen Jackfruit in Salzlake oder Wasser
– 1 Zwiebel, fein gehackt
– 3 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Teelöffel Paprikapulver
– 1 Teelöffel Kreuzkümmel
– 1 Teelöffel Paprika
– 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer (optional, wenn du es würziger magst)
– 1 Teelöffel brauner Zucker
– 1 Esslöffel Sojasoße
– 1 Esslöffel Tomatenmark
– 1 Esslöffel Apfelessig oder Zitronensaft
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Burgerbrötchen oder Tortillas zum Servieren

So gehst du vor:
1. Beginne damit, die Jackfruit zu zerkleinern. Entferne die harten Kerne und zerteile das Fruchtfleisch in kleine Stücke. Wenn du Dosenjackfruit verwendest, spüle sie gründlich unter Wasser ab, um den Salzgehalt zu verringern.
2. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne oder einem Topf und füge die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu. Brate sie bei mittlerer Hitze an, bis sie weich sind und anfangen zu bräunen.
3. Gib die zerkleinerte Jackfruit in die Pfanne und brate sie für 5 Minuten an, um sie etwas anzubraten.
4. Füge das Paprikapulver, den Kreuzkümmel, das Paprika, den Cayennepfeffer (falls gewünscht), den braunen Zucker, die Sojasoße, das Tomatenmark, den Apfelessig oder Zitronensaft, sowie Salz und Pfeffer hinzu. Vermische alles gut und lass es für weitere 5-10 Minuten köcheln, damit die Gewürze und Aromen gut in die Jackfruit eindringen können.
5. Nimm einen Kartoffelstampfer oder eine Gabel und zerkleinere die Jackfruitstücke leicht, um eine ähnliche Faserstruktur wie bei Pulled-Pork zu erzielen.
6. Lass die Jackfruit für weitere 10-15 Minuten köcheln, bis sie weich und zart ist.
7. Währenddessen kannst du deine Burgerbrötchen oder Tortillas leicht erwärmen oder grillen.
8. Fülle die warmen Brötchen oder Tortillas mit der Jackfruit-Mischung und serviere sie sofort.

Genieße das saftige und würzige Jackfruit-Pulled-Pork zusammen mit deinen Lieblingsbeilagen wie Salat, Avocado, veganem Käse oder einer cremigen Sauce. Es passt perfekt zu einem BBQ-Abend, einem entspannten Mittagessen oder als Snack für zwischendurch.

Wir wünschen dir einen guten Appetit und viel Freude beim Zubereiten und Genießen dieses köstlichen, veganen Jackfruit-Pulled-Pork-Gerichts!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Jetzt die IT in Schwung bringen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Johannisbeermarmelade – vegan
Vegane Crème Brûlée
Gyrosteller mit Pommes – vegan