Veganer Nudelsalat – Ein frischer Genuss für heiße Tage

Wenn die Temperaturen steigen, ist ein leichter und erfrischender Nudelsalat genau das Richtige! Dieses vegane Rezept ist nicht nur besonders lecker, sondern auch einfach zuzubereiten. Ob als Beilage zu Grillgerichten oder als Hauptgericht für ein sommerliches Picknick im Park, der vegane Nudelsalat passt einfach immer.

Für den Veganen Nudelsalat benötigst du folgende Zutaten:

– 250 Gramm Nudeln (z.B. Farfalle oder Fusilli)
– 1 rote Paprika
– 1 gelbe Paprika
– 1 kleine Zucchini
– 1 kleine rote Zwiebel
– 10 Cherrytomaten
– 1 kleine Gurke
– 1 Bund frischer Basilikum
– Saft einer Zitrone
– 3 Esslöffel Olivenöl
– 2 Esslöffel Balsamico-Essig
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Um den Veganen Nudelsalat zuzubereiten, folge einfach diesen Schritten:

1. Koche die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente und lasse sie anschließend abkühlen.

2. Während die Nudeln kochen, kannst du das Gemüse vorbereiten. Wasche die Paprika, Zucchini, Tomaten und Gurke gründlich und schneide sie in kleine Stücke.

3. Schäle die rote Zwiebel und schneide sie in feine Ringe. Zupfe die Basilikumblätter ab und hacke sie grob.

4. In einer großen Schüssel vermischst du nun die abgekühlten Nudeln, das geschnittene Gemüse, die Zwiebelringe und die gehackten Basilikumblätter.

5. Für das Dressing drückst du den Saft einer Zitrone aus und rührst ihn mit dem Olivenöl und dem Balsamico-Essig zusammen. Gib das Dressing über den Salat und vermische alles gut miteinander.

6. Schmecke den Nudelsalat mit Salz und Pfeffer ab und stelle ihn für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er gut durchziehen kann.

7. Vor dem Servieren kannst du den Nudelsalat noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Guten Appetit!

Dieser vegane Nudelsalat ist nicht nur farbenfroh und voller frischer Aromen, sondern auch ein gesunder und leichter Genuss. Das frische Gemüse sorgt für eine angenehme Geschmacksvielfalt, während das Dressing aus Zitrone, Olivenöl und Balsamico-Essig den Salat schön erfrischend macht. Egal ob als Beilage oder Hauptgericht, dieser vegane Nudelsalat wird deine Mahlzeit perfekt abrunden. Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Thai-Gemüse-Suppe – vegan
Veganer Kartoffelbrei
Vegane Falafel