Lavendel-Zitronenlimonade ist ein erfrischendes und duftendes Getränk, das perfekt für den Sommer ist. Die Kombination aus Lavendel und Zitrone verleiht dieser Limonade einen einzigartigen Geschmack, der jeden begeistert. Diese köstliche Limonade passt ideal zu einem gemütlichen Grillabend, einem Picknick im Park oder einfach nur als erfrischender Begleiter im Alltag.

Um diese erfrischende Lavendel-Zitronenlimonade zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:
– 2-3 Lavendelzweige
– 4 Zitronen
– 100 ml Agavendicksaft oder ein anderes veganes Süßungsmittel deiner Wahl
– 1 Liter Wasser

Um die Limonade herzustellen, folge diesen Schritten:
1. Wasche die Zitronen gründlich ab und schneide sie in dünne Scheiben.
2. Gib die geschnittenen Zitronenscheiben in eine große Karaffe oder einen Krug.
3. Entferne die Lavendelblüten von den Stielen und gib sie ebenfalls in die Karaffe.
4. In einem kleinen Topf bringst du das Wasser zum Kochen und fügst anschließend den Agavendicksaft hinzu. Rühre gut um, bis sich der Süßungsmittel vollständig aufgelöst hat.
5. Gieße die warme Agavendicksaft-Wasser-Mischung über die Zitronen und Lavendel in der Karaffe. Lasse es für ca. 20-30 Minuten ziehen, um das Aroma des Lavendels zu entfalten.
6. Stelle die Karaffe in den Kühlschrank, damit die Limonade abkühlen kann.
7. Wenn die Limonade kalt genug ist, kannst du sie durch ein Sieb in Gläser gießen, um die Lavendelblüten und Zitronenscheiben zu entfernen.
8. Serviere die Lavendel-Zitronenlimonade mit Eiswürfeln und garniere sie mit einigen frischen Lavendelblüten oder einer Zitronenscheibe.

Guten Appetit und genieße diese erfrischende vegane Lavendel-Zitronenlimonade!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Jetzt die IT in Schwung bringen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganes Pad Kra Pao (Basilikum-Tofu)
Kürbis-Cranberry-Muffins – vegan
Zucchininudeln mit Pesto – vegan