Weiße-Bohnen-Bolognese – Ein veganes Geschmackserlebnis

Diese spezielle Interpretation der klassischen Bolognese-Sauce ist nicht nur für Veganer und Vegetarier geeignet, sondern für alle, die auf der Suche nach einer köstlichen und gesunden Alternative sind. Die Bohnen verleihen dieser Sauce eine cremige Textur und einen gewissen Biss, während die Gewürze dem Gericht einen intensiven Geschmack verleihen. Diese Weiße-Bohnen-Bolognese passt hervorragend zu Nudeln, Reis oder sogar als Füllung für Wraps oder Tacos.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:

– 1 Dose weiße Bohnen
– 1 Zwiebel, gewürfelt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 Karotte, gewürfelt
– 1 Selleriestange, gewürfelt
– 250 ml passierte Tomaten
– 2 EL Tomatenmark
– 1 TL getrocknete italienische Kräuter
– 1 TL Paprikapulver
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 2 EL Olivenöl

Und so geht’s:

1. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotte und den Sellerie für etwa 5 Minuten an, bis sie weich sind.

2. Füge die passierten Tomaten, das Tomatenmark, die getrockneten italienischen Kräuter und das Paprikapulver hinzu. Rühre alles gut um und lasse die Sauce für weitere 5 Minuten köcheln.

3. Spüle die weißen Bohnen gründlich ab und gib sie zur Sauce hinzu. Vermische alles gut und lasse die Bolognese für weitere 10 Minuten köcheln, bis die Bohnen weich sind und sich die Aromen verbunden haben.

4. Schmecke die weiße-Bohnen-Bolognese mit Salz und Pfeffer ab und lasse sie nochmals für ein paar Minuten köcheln.

5. Serviere die Bolognese mit deiner bevorzugten Beilage, wie Pasta oder Reis, und garniere sie nach Belieben mit frischen Kräutern.

Guten Appetit und viel Spaß beim Genießen dieser leckeren und gesunden Weiße-Bohnen-Bolognese!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT muss man mögen. Ich tue es. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Mimosa – Cocktail – vegan
Vollkorn-Pancakes mit Beeren – vegan
Ingwerkekse – vegan