Spinat-Pilz-Quiche

Diese vegane Spinat-Pilz-Quiche ist ein absoluter Leckerbissen, der dich mit seiner herzhaften Füllung und dem knusprigen Teig verführen wird. Das Besondere an diesem Rezept ist der aromatische Spinat in Kombination mit saftigen Pilzen, die für eine köstliche Mischung aus Geschmack und Textur sorgen. Diese Quiche passt perfekt zu einem gemütlichen Abendessen zu zweit oder als Hauptgericht auf deinem nächsten Brunch-Buffet.

Was du benötigst:

Für den Teig:
– 200 g Mehl
– 100 g kalte Margarine
– 1/2 TL Salz
– 4-5 EL kaltes Wasser

Für die Füllung:
– 200 g frischer Spinat
– 200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
– 1 Zwiebel, gewürfelt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 200 ml pflanzliche Sahne
– 200 ml ungesüßte Mandelmilch
– 2 EL Hefeflocken
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 1 TL Olivenöl für die Pfanne

Zubereitung:

1. Zuerst bereitest du den Teig vor. Hierfür vermischst du das Mehl mit der kalten Margarine und dem Salz. Knete die Zutaten mit den Händen zu einer krümeligen Masse. Gib nach und nach etwas kaltes Wasser hinzu, bis sich der Teig zu einer festen Kugel formen lässt. Wickel den Teig in Frischhaltefolie und lasse ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

2. Während der Teig ruht, kannst du den Spinat waschen und grob hacken. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zwiebeln und den Knoblauch darin an, bis sie glasig sind. Füge die Champignons hinzu und brate sie an, bis sie leicht gebräunt sind. Gib dann den Spinat hinzu und lasse ihn zusammenfallen.

3. In einer separaten Schüssel vermischst du die pflanzliche Sahne, Mandelmilch und Hefeflocken. Würze die Mischung mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

4. Heize den Backofen auf 180°C vor. Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und rolle ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, bis er die Größe der Quicheform hat. Lege den Teig in die Form und drücke ihn sanft an den Seiten hoch.

5. Verteile die Spinat-Pilz-Mischung gleichmäßig auf dem Teig und gieße die Sahne-Mandelmilch-Mischung darüber. Backe die Quiche für ca. 30-35 Minuten, bis sie goldbraun und fest ist.

6. Lasse die Quiche für einige Minuten abkühlen, bevor du sie anschneidest und servierst. Guten Appetit!

Dieses vegane Rezept für Spinat-Pilz-Quiche ist eine wunderbare Möglichkeit, den Geschmack von frischem Gemüse und Pilzen zu genießen, ohne auf den Genuss einer herzhaften Quiche verzichten zu müssen. Probiere es aus und lass dich von diesem köstlichen Gericht verführen!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT muss man mögen. Ich tue es. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Haferflocken-Kokos-Cookies – vegan
Veganes Kung Pao
Vegane Soljanka