Diese köstliche Möhren-Ingwer-Suppe ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch eine fantastische Möglichkeit, Gemüse in deine Ernährung einzubringen. Die Kombination aus süßen Möhren und scharfem Ingwer verleiht der Suppe eine einzigartige Geschmacksnote, die dich garantiert begeistern wird. Sie eignet sich besonders gut als Vorspeise oder leichte Hauptmahlzeit, und kann sowohl warm als auch kalt genossen werden.

Was du benötigst:

– 500 g Möhren
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 2 cm Ingwerwurzel
– 1 Liter Gemüsebrühe
– 1 EL Olivenöl
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Optional: 1 TL Kurkuma und 1 TL Kreuzkümmel, für zusätzlichen Geschmack

So gehst du vor:

1. Schäle und schneide die Möhren, Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwerwurzel in kleine Stücke. Je kleiner die Stücke sind, desto schneller kochen sie.

2. Erhitze das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Gib die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer hinzu und brate alles für ca. 5 Minuten an, bis sie weich sind und duftend.

3. Füge die Möhren hinzu und brate sie für weitere 2-3 Minuten an.

4. Gieße die Gemüsebrühe in den Topf und bringe sie zum Kochen. Reduziere dann die Hitze auf mittlere Stufe und lasse die Suppe für ca. 15-20 Minuten köcheln, bis die Möhren weich sind.

5. Mit einem Pürierstab oder Mixer, püriere die Suppe zu einer cremigen Konsistenz.

6. Optional kannst du jetzt Kurkuma und Kreuzkümmel hinzugeben, um der Suppe einen zusätzlichen Geschmackskick zu verleihen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken.

7. Serviere die Möhren-Ingwer-Suppe in tiefen Tellern oder Schalen und garniere sie nach Belieben mit frischen Kräutern oder gerösteten Kichererbsen.

Guten Appetit!

Bitte beachte, dass die angegebenen Mengen für etwa 2-4 Portionen ausreichen, je nachdem wie hungrig du bist oder ob du die Suppe als Vorspeise oder Hauptmahlzeit servierst.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Innovative IT-Lösungen für Ihr Wachstum. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Thai-Gemüsecurry mit Jasminreis – vegan
Veganer portugiesischer Maissalat
Veganer Kapusta Kiszona (Sauerkraut)