Vegane Cranberry-Weihnachtsplätzchen

Liebe Plätzchenliebhaber!
In der Weihnachtszeit gibt es nichts Besseres als duftende, frisch gebackene Plätzchen direkt aus dem Ofen. Dieses vegane Rezept für Cranberry-Weihnachtsplätzchen ist genau das Richtige für dich, um deine Geschmacksknospen zu verwöhnen. Die Kombination aus saftigen Cranberries und knusprigem Teig ist einfach unwiderstehlich und wird sicherlich auch deine Gäste begeistern. Diese Plätzchen sind nicht nur lecker, sondern auch eine tolle Ergänzung zu einer festlichen Kaffeetafel oder einfach zum Naschen zwischendurch.

Für die Cranberry-Weihnachtsplätzchen benötigst du folgende Zutaten:
– 200 g Mehl (am besten Weizen- oder Dinkelmehl)
– 100 g pflanzliche Margarine (zimmerwarm)
– 80 g brauner Zucker
– 1 TL Zimt
– 1 TL Vanilleextrakt (oder Vanillezucker)
– 50 g getrocknete Cranberries
– 30 ml Pflanzenmilch (z.B. Soja-, Hafer- oder Mandelmilch)

So bereitest du die köstlichen Plätzchen zu:

1. Heize den Backofen auf 180 Grad Celsius vor.

2. In einer großen Schüssel vermische das Mehl, die Margarine, den braunen Zucker, den Zimt und das Vanilleextrakt. Verarbeite die Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig. Falls der Teig zu trocken ist, kannst du nach und nach etwas Pflanzenmilch hinzufügen, bis die Konsistenz geschmeidig wird.

3. Gib die getrockneten Cranberries in den Teig und knete sie vorsichtig unter.

4. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, sodass er etwa 1 cm dick ist. Stich mit einem beliebigen Keks-Ausstecher deine gewünschten Formen aus und lege die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

5. Backe die Plätzchen für ca. 12-15 Minuten, bis sie goldbraun sind.

6. Lasse die Cranberry-Weihnachtsplätzchen vollständig abkühlen, bevor du sie servierst oder in einer luftdichten Dose aufbewahrst.

Guten Appetit und viel Spaß beim Naschen deiner selbstgemachten, veganen Cranberry-Weihnachtsplätzchen!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Jetzt die IT in Schwung bringen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Gebackene Zucchiniröllchen mit Cashewkäse – vegan
Veganer Pierogi Ruskie
Veganer Kapusta Kiszona (Sauerkraut)