Gurkensalat mit Dill ist ein erfrischendes und leichtes Gericht, das perfekt ist für warme Sommerabende oder als Beilage zu vielen verschiedenen Hauptgerichten. Die Kombination aus knackigen Gurken, frischem Dill und einer würzigen Marinade verleiht diesem Salat einen besonderen Geschmack. Egal, ob du dich vegan ernährst oder nicht, dieser Salat wird sicherlich dein Gaumen erfreuen.

Für den Gurkensalat mit Dill benötigst du folgende Zutaten:
– 2 Gurken
– 1 Bund frischer Dill
– 3 Esslöffel Essig (z.B. Apfelessig)
– 2 Esslöffel Olivenöl
– 1 Teelöffel Senf
– 1 Teelöffel Ahornsirup
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Und so wird’s gemacht:
1. Die Gurken gründlich waschen und trocknen. Anschließend die Enden abschneiden und die Gurken in feine Scheiben schneiden.

2. Den frischen Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken.

3. In einer Schüssel den Essig, das Olivenöl, den Senf und den Ahornsirup vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren, bis eine homogene Marinade entsteht.

4. Die Gurkenscheiben und den gehackten Dill zur Marinade geben und alles gut vermischen, sodass die Gurken gleichmäßig mit der Marinade bedeckt sind.

5. Den Gurkensalat für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich die Aromen voll entfalten können.

6. Vor dem Servieren den Gurkensalat nochmals umrühren und nach Bedarf mit zusätzlichem Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit! Genieße den frischen und würzigen Gurkensalat mit Dill als Beilage oder als erfrischende Vorspeise. Das Rezept ist einfach zuzubereiten und sorgt für einen leckeren Genuss.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Innovative IT-Lösungen für Ihr Wachstum. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Pfirsich-Mango-Shake – vegan
Haferflocken-Cranberry-Kekse – vegan
Veganes Spinat-Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch