Minzlimonade ist eine erfrischende und köstliche Sommerdrinks, die perfekt geeignet ist, um an heißen Tagen gekühlt genossen zu werden. Sie ist besonders erfrischend und belebend, was sie zu einer großartigen Alternative zu zuckerhaltigen Softdrinks macht.

Um diese leckere Minzlimonade zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 1 Bund frische Minze
– 4 Zitronen
– Zucker oder ein alternatives Süßungsmittel
– Sprudelwasser
– Eiswürfel

Gehe nun folgendermaßen vor, um deine vegane Minzlimonade zuzubereiten:

1. Wasche die Minze gründlich ab und zupfe die Blätter ab.
2. Presse den Saft aus den Zitronen aus und gib ihn in eine große Karaffe.
3. Gib die Minzblätter zur Karaffe hinzu und zerdrücke sie leicht mit einem Holzlöffel, um ihr Aroma freizusetzen.
4. Füge Zucker oder ein alternatives Süßungsmittel hinzu (je nachdem, wie süß du es magst) und rühre gut um, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Tipp: Agavendicksaft oder Ahornsirup eignen sich hervorragend als vegane Süßungsmittel.
5. Fülle die Karaffe mit Sprudelwasser auf und rühre vorsichtig um, um alles gut zu vermischen.
6. Gib einige Eiswürfel in Gläser und gieße die Minzlimonade darüber.
7. Wenn du möchtest, kannst du die Limonade mit frischen Minzblättern und Zitronenscheiben garnieren.

Jetzt ist deine erfrischende vegane Minzlimonade bereit, genossen zu werden! Probiere sie an warmen Sommertagen oder serviere sie bei Grillpartys, Picknicks oder anderen geselligen Anlässen. Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Zuverlässig. Ihr neuer IT-Berater. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Avocado-Linsen-Salat – vegan
Vegane Frikadellen
Kokos-Cashew-Aufstrich – vegan