Ratatouille-Tarte: Ein köstliches veganes Rezept für Genießer!

Diese Ratatouille-Tarte ist eine wahre Gaumenfreude, die dich mit ihrer Kombination aus frischem Gemüse und knusprigem Teig begeistern wird. Sie eignet sich perfekt als Hauptgericht, lässt sich aber auch hervorragend als Beilage oder Snack servieren. Ganz egal, ob du bereits vegan lebst oder einfach mal eine leckere und gesunde Alternative ausprobieren möchtest, diese Tarte wird dich nicht enttäuschen.

Was du benötigst:

– 1 fertiger veganer Blätterteig (oder selbstgemachter, wenn du magst)
– 1 Zucchini
– 1 Aubergine
– 1 rote Paprika
– 1 gelbe Paprika
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– Tomatensauce (selbstgemacht oder aus dem Glas)
– Olivenöl
– Salz und Pfeffer
– Frische Kräuter, wie zum Beispiel Thymian oder Rosmarin (optional)

So wird’s gemacht:

1. Heize den Backofen auf 200 Grad Celsius vor.

2. Wasche das Gemüse gründlich ab und schneide die Zucchini, Aubergine, Paprika und Zwiebel in dünne Scheiben. Den Knoblauch hacke fein.

3. Rolle den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und bestreiche ihn großzügig mit der Tomatensauce.

4. Lege die Gemüsescheiben in abwechselnder Reihenfolge auf den Blätterteig. Beginne am Rand und arbeite dich langsam nach innen vor. Drücke die Scheiben leicht in den Teig, damit sie besser haften bleiben.

5. Beträufle das Gemüse mit etwas Olivenöl und würze es mit Salz und Pfeffer nach Belieben. Streue bei Bedarf frische Kräuter über die Tarte.

6. Backe die Tarte für etwa 25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis der Teig goldbraun ist und das Gemüse weich und leicht gebräunt ist.

7. Lasse die Tarte kurz abkühlen, bevor du sie in Stücke schneidest. Serviere sie warm oder kalt als Hauptgericht, Beilage oder Snack. Sie schmeckt auch köstlich mit einem frischen Salat.

Guten Appetit und viel Freude beim Genießen deiner veganen Ratatouille-Tarte!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ihre externe IT-Abteilung. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Spekulatius – vegan
Spinat-Kichererbsen-Curry – vegan
Brot mit Leinsamen – vegan