Hefeschnecken mit Zimt sind eine köstliche Leckerei, die sowohl als Dessert, Snack oder sogar zum Frühstück wunderbar geeignet sind. Sie sind besonders fluffig und aromatisch dank der Verwendung von Hefeteig und einer großzügigen Menge an Zimt. In diesem Rezept stellen wir dir eine vegane Version vor, die auf tierische Produkte verzichtet, aber im Geschmack und Aussehen keinerlei Kompromisse eingeht.

Um diese veganen Hefeschnecken mit Zimt zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 300 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandel-, Soja- oder Hafermilch)
– 2 EL Pflanzenöl
– 1 Würfel frische Hefe (ca. 42 g) oder 1 Beutel Trockenhefe (ca. 7 g)
– 500 g Weizenmehl
– 60 g brauner Zucker
– 1 TL Salz
– 2 TL gemahlener Zimt
– 3 EL vegane Margarine
– 3 EL brauner Zucker für die Füllung

Und so gehst du vor:

1. Erwärme die pflanzliche Milch zusammen mit dem Pflanzenöl in einem Topf, bis sie lauwarm ist. Achte darauf, dass sie nicht zu heiß wird, da dies die Hefe beeinträchtigen kann.

2. Bröckele den Hefewürfel in eine große Schüssel oder falls du Trockenhefe verwendest, gib sie direkt in die Schüssel. Gieße die lauwarme Milchmischung darüber und verrühre alles gut, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat.

3. Füge das Mehl, den braunen Zucker und das Salz hinzu. Knete den Teig mit den Händen oder einem Knethaken, bis er geschmeidig und elastisch ist. Decke die Schüssel ab und lasse den Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde lang gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

4. Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius vor.

5. Rolle den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck mit etwa 1 cm Dicke aus.

6. Bestreiche den Teig großzügig mit veganer Margarine und streue den braunen Zucker und den gemahlenen Zimt gleichmäßig darüber.

7. Rolle den Teig von der längeren Seite her zu einer festen Rolle auf. Schneide die Rolle dann in etwa 2-3 cm breite Scheiben ab und lege diese auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech.

8. Backe die Hefeschnecken für ca. 20-25 Minuten, bis sie goldbraun sind.

9. Lasse die Hefeschnecken etwas abkühlen und serviere sie warm. Du kannst sie auch mit einem leckeren veganen Zuckerguss garnieren, indem du Puderzucker mit etwas Zitronensaft vermischst und über die Schnecken träufelst.

Jetzt bleibt dir nur noch, deine selbstgemachten veganen Hefeschnecken mit Zimt zu genießen! Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Zuverlässig. Ihr neuer IT-Berater. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Flat White – Kaffee
– vegan
Vegane Peking-Ente (aus Seitan oder Jackfrucht)
Aprikosen-Kokos-Smoothie – vegan