Veganes Süßkartoffel-Curry

Hallo und herzlich willkommen zu einem köstlichen veganen Rezept! Heute möchte ich dir zeigen, wie du ein leckeres Süßkartoffel-Curry zubereitest. Dieses Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern es hat auch viele gesundheitliche Vorteile. Die Kombination von Süßkartoffeln, aromatischen Gewürzen und cremiger Kokosmilch macht es zu einem echten Geschmackserlebnis.

Um das Süßkartoffel-Curry zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 2 mittelgroße Süßkartoffeln
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Daumen großes Stück Ingwer
– 1 rote Paprika
– 1 grüne Paprika
– 1 Dose gehackte Tomaten
– 1 Dose Kokosmilch
– 2 TL Currypulver
– 1 TL Kreuzkümmel
– 1 TL Kurkuma
– 1 TL Paprikapulver
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– frischer Koriander zum Garnieren

Der erste Schritt besteht darin, die Süßkartoffeln zu schälen und in kleine Würfel zu schneiden. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer ebenfalls fein hacken. Die Paprika entkernen und in Streifen schneiden.

Nun erhitze etwas Öl in einer großen Pfanne oder einem Topf und brate die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer darin an, bis sie leicht gebräunt sind. Füge dann die Süßkartoffeln und die Paprika hinzu und brate alles für weitere 5 Minuten.

Als nächstes gib das Currypulver, den Kreuzkümmel, Kurkuma und Paprikapulver in die Pfanne und rühre alles gut durch. Lass die Gewürze kurz anrösten, um das Aroma zu intensivieren. Dann gib die gehackten Tomaten und die Kokosmilch hinzu. Verwende den Saft aus der Dose der Tomaten, um das Curry etwas zu verdünnen.

Jetzt lasse das Curry für etwa 20 Minuten köcheln, bis die Süßkartoffeln weich sind. Würze das Gericht mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Wenn das Süßkartoffel-Curry fertig ist, kannst du es mit frischem Koriander garnieren und mit Reis oder Naan-Brot servieren. Es ist auch ein perfektes Gericht zum Meal Prep, da es sich gut im Kühlschrank aufbewahren und später aufgewärmt genießen lässt.

Ich hoffe, dir hat dieses vegane Süßkartoffel-Curry Rezept gefallen und wünsche dir einen guten Appetit! Genieße die köstlichen Aromen und die cremige Konsistenz dieses Gerichts.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT aus einer Hand. Hand drauf. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganer Sernik (Käsekuchen)
Veganer Seabreeze – Cocktail
Weißer Kaffee – Kaffee
– vegan