Couscous-Tomaten-Salat ist ein köstliches und erfrischendes veganes Gericht, das perfekt für warme Sommertage ist. Er ist leicht zuzubereiten und eignet sich ideal als Beilage zu gegrilltem Gemüse oder als Hauptgericht für eine gesunde, vollwertige Mahlzeit. Dieser Salat punktet nicht nur mit seinem Geschmack, sondern auch mit seiner Vielseitigkeit.

Für den Couscous-Tomaten-Salat benötigst du folgende Zutaten:
– 250 g Couscous
– 400 ml Gemüsebrühe
– 4 reife Tomaten
– 1/2 Gurke
– 1 rote Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– Saft von 2 Zitronen
– 3 EL Olivenöl
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Frische Kräuter wie Petersilie oder Minze (optional)

Um den Salat zuzubereiten, folge einfach diesen Schritten:
1. Gib den Couscous in eine große Schüssel und gieße die Gemüsebrühe darüber. Lasse den Couscous für ca. 10 Minuten quellen, bis er weich und fluffig ist.
2. In der Zwischenzeit kannst du die Tomaten, Gurke und Zwiebel grob würfeln. Hacke den Knoblauch fein.
3. Sobald der Couscous fertig gequollen ist, gib das Olivenöl, den Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzu. Vermische alles gut miteinander.
4. Füge nun die gewürfelten Tomaten, Gurke, Zwiebel und den Knoblauch hinzu und vermische alles vorsichtig, sodass alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind.
5. Optional kannst du frische Kräuter wie Petersilie oder Minze hinzufügen, um dem Salat einen zusätzlichen Frischekick zu verleihen.
6. Lasse den Salat für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen, damit sich die Aromen gut entfalten können.
7. Serviere den Couscous-Tomaten-Salat kühl und genieße ihn als erfrischende Beilage oder vollwertiges Hauptgericht.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Kurz und knapp: IT-Beratung. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Zitronenkekse – vegan
Auberginen-Curry – vegan
Vegane Lasagne