Buchweizen-Salat mit Rucola und Tomaten – eine köstliche und gesunde vegane Mahlzeit, die dich mit ihren frischen Aromen und reichhaltigen Nährstoffen begeistern wird. Dieses Gericht ist ideal als leichtes Mittagessen oder als Beilage zu einem Abendessen. Der salzige Buchweizen, die leicht bittere Rucola und die saftigen Tomaten verleihen diesem Salat eine wunderbare Geschmackskombination.

Um diesen leckeren Buchweizen-Salat zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 200 g Buchweizen
– 1 Handvoll Rucola
– 250 g Kirschtomaten, halbiert
– 1 rote Zwiebel, fein gehackt
– 1 Knoblauchzehe, gepresst
– Saft einer halben Zitrone
– 3 EL Olivenöl
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zuerst spülst du den Buchweizen gründlich ab und kochst ihn gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Lass ihn dann abkühlen.

In einer großen Schüssel vermengst du den abgekühlten Buchweizen mit Rucola, Tomaten, gehackter Zwiebel und Knoblauch.

Für das Dressing verrührst du den Zitronensaft und das Olivenöl in einer kleinen Schüssel. Gieße das Dressing über den Salat und vermische alles gründlich. Danach kannst du den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt ist dein erfrischender Buchweizen-Salat mit Rucola und Tomaten fertig! Serviere ihn entweder als Hauptgericht oder als Beilage zu deinem Lieblingsgericht. Guten Appetit!

Hinweis: Wenn du möchtest, kannst du den Salat auch mit weiteren Zutaten wie gerösteten Pinienkernen, Avocado oder Oliven verfeinern. Lass deiner Kreativität freien Lauf und kreiere deine eigene Variation dieses köstlichen veganen Gerichts.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Was macht Ihr Backup? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Bulgur-Gemüse-Burger – vegan
Rahm-Sauce – vegan
Veganer Quiche Lorraine