Diese vegane Aprikosen-Blaubeer-Tarte ist ein wahrer Genuss und perfekt für alle, die eine fruchtige und süße Leckerei mögen. Sie eignet sich hervorragend als Dessert oder auch zum Nachmittagskaffee. Die Kombination aus saftigen Aprikosen und frischen Blaubeeren macht sie zu einer besonderen Köstlichkeit, die nicht nur Veganern schmeckt.

Um diese Tarte zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 200 g vegane Margarine
– 200 g Mehl
– 80 g Zucker
– 1 Prise Salz
– 1 TL Vanilleextrakt
– 4-5 Aprikosen
– 100 g Blaubeeren
– 2 EL Ahornsirup
– 1 EL Zitronensaft
– 1 EL Speisestärke
– Puderzucker zum Bestäuben

Zuerst musst du den Teig herstellen. Dafür gibst du die vegane Margarine, das Mehl, den Zucker, das Salz und den Vanilleextrakt in eine Schüssel und verknetest alles zu einem gleichmäßigen Teig. Diesen lässt du für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Währenddessen kannst du die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Die Blaubeeren solltest du ebenfalls waschen. Anschließend vermischt du den Ahornsirup, den Zitronensaft und die Speisestärke in einer kleinen Schüssel, um eine glatte Mischung zu erhalten.

Heize nun den Ofen auf 180 Grad Celsius vor. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und lege ihn in eine Tarteform. Drücke den Teig leicht in die Form und schneide den überstehenden Rand ab.

Verteile die Aprikosenhälften und die Blaubeeren gleichmäßig auf dem Teigboden. Gieße dann die vorbereitete Ahornsirupmischung darüber. Backe die Tarte für etwa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis der Teig schön goldbraun ist und die Früchte leicht karamellisiert sind.

Lass die Tarte nach dem Backen etwas abkühlen und bestäube sie zum Schluss mit etwas Puderzucker. Nun ist sie fertig und bereit, genossen zu werden!

Guten Appetit und lass es dir schmecken!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Jetzt die IT in Schwung bringen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Vegane Lasagne-Bolognese
Oreo-Cookie-Shake – vegan
Veganer portugiesischer Kichererbsensalat