Wassermelonen-Salat mit Minze – ein erfrischendes Geschmackserlebnis

Dieser köstliche Wassermelonen-Salat mit Minze ist nicht nur besonders lecker, sondern auch eine perfekte Ergänzung für heiße Sommertage. Die Mischung aus süßer Wassermelone und erfrischender Minze macht diesen Salat zu einem wahren Geschmackshighlight. Ob als Vorspeise, Beilage oder leichtes Hauptgericht, dieser Salat passt zu vielen Gelegenheiten.

Für den Wassermelonen-Salat mit Minze benötigst du folgende Zutaten:

– 1 kleine Wassermelone
– Eine Handvoll frische Minzblätter
– Saft von 1 Limette
– 1 EL Ahornsirup oder ein anderes veganes Süßungsmittel deiner Wahl
– Eine Prise Meersalz
– Optional: eine Prise Chiliflocken für eine leichte Schärfe

Zuerst schneidest du die Wassermelone in mundgerechte Stücke und gibst sie in eine große Schüssel. Anschließend zupfst du die Minzblätter von den Stielen und gibst sie zu der Wassermelone.

In einer kleinen Schüssel vermischst du den Limettensaft, den Ahornsirup (oder ein alternatives Süßungsmittel), das Meersalz und optional die Chiliflocken. Diese Dressing-Mischung gibst du über die Wassermelone und die Minze. Vorsichtig vermischen, damit alle Zutaten gleichmäßig benetzt sind.

Lasse den Wassermelonen-Salat mit Minze für etwa 10-15 Minuten im Kühlschrank ziehen, damit sich die Aromen perfekt entfalten können. Anschließend kannst du ihn servieren und genießen.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst den Wassermelonen-Salat mit Minze nach Belieben verfeinern, indem du zum Beispiel gehackte Nüsse, etwas veganen Feta-Käse oder frische Beeren hinzufügst. Dieser Salat eignet sich auch hervorragend als Beilage zu veganen Grillgerichten, auf Buffets oder als erfrischende Snackoption.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ihre externe IT-Abteilung. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Kari Ayam – vegan
Vegane Currywurst
Ingwer-Zitronengras-Limonade – vegan