Panang Currypaste ist eine köstlich würzige Paste aus Thailand, die traditionell in vielen Currygerichten verwendet wird. Sie ist vollgepackt mit exotischen Aromen und verleiht jedem Gericht eine einzigartige Würze. Das Besondere an Panang Currypaste ist ihr cremiger Geschmack in Kombination mit einer angenehmen Schärfe, die es zu einer perfekten Ergänzung für eine Vielzahl von veganen Gerichten macht.

Für dieses vegane Rezept benötigst du folgende Zutaten:

– 1-2 Esslöffel Panang Currypaste
– 400 ml Kokosmilch
– 200 g festes Tofu, in Würfel geschnitten
– 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
– 1 kleine Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
– 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
– 1 Handvoll frischer Koriander, gehackt
– 2 Esslöffel Sojasauce
– 1 Esslöffel Agavendicksaft
– 1 Esslöffel Limettensaft
– 2 Esslöffel Pflanzenöl

Und so gehst du vor, um dieses köstliche vegane Panang Curry zuzubereiten:

1. Erhitze das Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Füge die Panang Currypaste hinzu und brate sie für etwa 1 Minute an, bis sie duftet.

2. Gieße die Kokosmilch in die Pfanne und rühre gut um, um die Currypaste aufzulösen. Lass die Kokosmilch zum Kochen kommen und reduziere dann die Hitze auf niedrig.

3. Gib den Tofu in die Pfanne und lasse ihn für etwa 10 Minuten köcheln, bis er durchgewärmt ist.

4. Füge die Paprika, Zucchini und Karotte hinzu und koche sie für weitere 5-7 Minuten, bis sie zart sind, aber immer noch etwas Biss haben.

5. Rühre die Sojasauce, Agavendicksaft und Limettensaft in das Curry ein. Lass es für weitere 2-3 Minuten köcheln, damit sich die Aromen gut verbinden können.

6. Nimm das Curry vom Herd und rühre den gehackten Koriander ein, um dem Gericht eine frische Note zu geben.

7. Serviere das vegane Panang Curry heiß mit Reis oder Nudeln und genieße es in vollen Zügen!

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT muss man mögen. Ich tue es. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Sambal Oelek – vegan
Madras Currypaste – vegan
Gulai Currypaste – vegan