Vegane Rezept: Mokka-Shake

Ein energiegeladener Mokka-Shake ist die perfekte Wahl für alle Kaffeeliebhaber, die auch gerne mal etwas Erfrischendes genießen möchten. Dieser Shake vereint den intensiven Geschmack von Kaffee mit einer cremigen Konsistenz und ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Egal, ob als Frühstücksoption, als Snack zwischendurch oder nach dem Sport – dieser Mokka-Shake wird dich mit seinem reichen Aroma und seiner angenehmen Süße begeistern.

Was du benötigst:

– 1 Banane
– 1 Tasse gekühlter starker Kaffee
– 1/2 Tasse Hafermilch (oder eine andere pflanzliche Milch deiner Wahl)
– 2 Teelöffel Ahornsirup oder ein alternatives Süßungsmittel deiner Wahl
– 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
– 1 Esslöffel Kakaopulver (ungesüßt)
– Handvoll Eiswürfel

So wird’s gemacht:

1. Schäle die Banane und schneide sie in grobe Stücke.

2. Gib die Banane, den starken Kaffee, die Hafermilch, den Ahornsirup, das Vanilleextrakt und das Kakaopulver in einen Mixer.

3. Mixe alle Zutaten für ungefähr 30 Sekunden auf hoher Stufe, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

4. Füge die Eiswürfel hinzu und mixe den Shake erneut, bis die Eiswürfel zerkleinert sind und der Shake schön gekühlt ist.

5. Gieße den Mokka-Shake in ein Glas und garniere ihn nach Belieben mit ein paar Kakaonibs oder einer Prise Zimt.

Jetzt heißt es nur noch zugreifen und den Mokka-Shake in vollen Zügen genießen! Der cremige Geschmack des Kaffees, kombiniert mit der Süße der Banane und der angenehmen Würze des Kakaopulvers, wird dich begeistern. Nebenbei liefert dieser Shake auch noch einen kleinen Energieschub, der dir dabei hilft, den Tag zu rocken.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Was macht Ihr Backup? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Ananas-Kokosnuss-Shake – vegan
Vanille-Mandel-Shake – vegan
Grüner Matcha-Shake – vegan