Bumbu Bali – Ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art!

Du bist auf der Suche nach einer kulinarischen Köstlichkeit, die nicht nur vegan, sondern auch unwiderstehlich lecker ist? Dann habe ich das perfekte Rezept für dich: Bumbu Bali! Diese traditionelle indonesische Gewürzpaste verbindet exotische Aromen mit einer angenehmen Schärfe und verspricht ein wahres Feuerwerk für deine Geschmacksknospen. Ob als Marinade für Tofu, Gemüse oder als Sauce zu Reis – Bumbu Bali sorgt für eine geschmackliche Explosion, die dich direkt nach Bali katapultiert.

Was du für dieses aromatische Erlebnis brauchst:

– 4-5 Schalotten
– 4-5 Knoblauchzehen
– 2 rote Chilischoten
– 1 Stück Galgant (ca. 3 cm)
– 2 Zitronengrasstiele
– 5 Kaffir-Limettenblätter
– 1 Teelöffel Kreuzkümmel
– 1 Teelöffel Koriander
– 1 Teelöffel Kurkuma
– 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
– 2 Esslöffel Sojasauce
– 2 Esslöffel Ahornsirup
– 2 Esslöffel Kokosöl
– Salz nach Geschmack

So gehst du vor:

1. Schäle die Schalotten und den Knoblauch und schneide sie grob. Entferne die Kerne der Chilischoten und schneide sie ebenfalls grob. Schäle den Galgant und schneide ihn in dünne Scheiben.

2. Zerkleinere die Zitronengrasstiele, indem du sie in kleine Stücke schneidest und diese dann mit einem Messer leicht andrückst, um das Aroma freizusetzen.

3. Gib alle Zutaten, einschließlich der Gewürze, in einen Mixer und püriere sie zu einer feinen Paste. Falls nötig, füge etwas Wasser hinzu, um die Konsistenz zu verbessern.

4. Erhitze das Kokosöl in einer Pfanne und brate die Paste bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten an, bis sie duftet und leicht gebräunt ist.

5. Gib die Sojasauce und den Ahornsirup hinzu und rühre alles gut um. Schmecke die Bumbu Bali mit Salz ab und lasse sie für weitere 5 Minuten köcheln.

6. Wenn du die Gewürzpaste als Marinade verwenden möchtest, lasse sie abkühlen und verwende sie anschließend zum Einlegen deiner gewünschten Zutaten für mindestens 1 Stunde.

7. Alternativ kannst du die Bumbu Bali als Sauce verwenden. Dafür gibst du einfach gekochten Reis und dein Lieblingsgemüse in die Pfanne und erhitzt alles zusammen mit der Gewürzpaste für weitere 5 Minuten.

Lass dich von dieser geschmacklichen Offenbarung verzaubern und genieße Bumbu Bali in all seinen facettenreichen Variationen! Egal, ob als Marinade, Sauce oder anderweitig kreativ eingesetzt – dieses Rezept wird dich und deine Gäste begeistern.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Themen abgeben, um das Geschäft kümmern. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Phaal Currypaste – vegan
Korma Currypaste – vegan
Javanese Curry Paste – vegan