Ein gelbes Curry ist ein wunderbares Gericht, das mit seiner exotischen Mischung aus Gewürzen unvergesslichen Geschmack auf den Teller zaubert. Es ist perfekt für alle, die auf der Suche nach einem veganen Genuss sind und gerne neue Aromen ausprobieren möchten.

Um ein gelbes Curry selbst zuzubereiten, brauchst du folgende Zutaten:

– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Stück frischen Ingwer (ca. 2 cm)
– 2 Paprikaschoten
– 1 Karotte
– 400 ml Kokosmilch
– 200 g Kartoffeln
– 150 g Tofu
– 2 EL gelbe Currypaste
– 1 EL Sojasauce
– 1 TL Agavendicksaft
– Saft einer halben Limette
– Salz und Pfeffer zum Abschmecken
– Frische Korianderblätter zum Garnieren

Schneide zuerst die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer, die Paprikaschoten, die Karotte und die Kartoffeln in feine Würfel. Den Tofu würfelst du ebenfalls klein.

Erhitze dann etwas Öl in einer Pfanne oder einem Topf und brate die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer an, bis sie leicht braun werden. Gib anschließend die gelbe Currypaste hinzu und rühre alles gut um.

Füge nun die Paprikaschoten, die Karotte und die Kartoffeln hinzu und lasse sie für etwa 5 Minuten mitbraten. Gib dann den Tofu dazu und brate ihn kurz mit an.

Gieße die Kokosmilch in den Topf und rühre gut um, damit sich die Currypaste und die Gewürze gleichmäßig verteilen. Lass das Curry bei mittlerer Hitze köcheln, bis das Gemüse gar ist und die Sauce eine cremige Konsistenz hat. Das dauert in der Regel etwa 15-20 Minuten.

Schmecke das Curry mit Sojasauce, Agavendicksaft, Limettensaft, Salz und Pfeffer ab und lass es noch kurz ziehen.

Richte das gelbe Curry auf einem Teller an und garniere es mit frischen Korianderblättern. Serviere es warm mit Reis oder Naan-Brot.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Innovative IT-Lösungen für Ihr Wachstum. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Madras Currypaste – vegan
Massaman Currypaste – vegan
Gulai Currypaste – vegan