Vanille-Lavendel-Donuts sind eine absolut köstliche Leckerei, die sich perfekt für einen gemütlichen Nachmittagstee oder als süßer Snack zwischendurch eignet. Der sanfte Geschmack der Vanille kombiniert mit dem blumigen Aroma des Lavendels verleiht diesen Donuts eine einzigartige Note.

Um diese himmlischen veganen Donuts herzustellen, benötigst du folgende Zutaten:

– 250 ml pflanzliche Milch (z.B. Hafer- oder Mandelmilch)
– 1 TL Apfelessig
– 200 g Mehl
– 50 g Zucker
– 1 TL Backpulver
– 1/4 TL Salz
– 2 TL Vanilleextrakt
– 1 TL getrocknete Lavendelblüten
– Puderzucker zum Bestäuben (optional)

Und so wird’s gemacht:

1. Zuerst vermischst du die pflanzliche Milch mit dem Apfelessig in einer Schüssel und lässt die Mischung für etwa 5 Minuten stehen. Dies wird eine vegane Buttermilchalternative schaffen.

2. In einer separaten Schüssel mischst du das Mehl, den Zucker, das Backpulver und das Salz gut zusammen.

3. Nun gibst du das Vanilleextrakt und die getrockneten Lavendelblüten zur pflanzlichen Milchmischung hinzu und rührst alles gut um.

4. Füge dann die pflanzliche Milchmischung zu den trockenen Zutaten hinzu und rühre alles vorsichtig, aber gründlich, um, bis ein glatter Teig entsteht.

5. Nun füllst du den Teig in eine Donut-Form und backst die Donuts in einem vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius für etwa 12-15 Minuten, bis sie goldbraun sind und sich fest anfühlen.

6. Nachdem die Donuts abgekühlt sind, kannst du sie optional mit etwas Puderzucker bestäuben, um ihnen eine zusätzliche süße Note zu verleihen.

Guten Appetit! Genieße diese köstlichen Vanille-Lavendel-Donuts zu einer Tasse Tee oder Kaffee und lass dich von ihrem einzigartigen Geschmack verzaubern.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganes Rührei
Vegane Nutella
Cranberry-Orangen-Aufstrich – vegan