Veganer Avocado-Aufstrich

Avocado ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr gesund. Sie enthält viele gesunde Fette, Vitamine und Mineralstoffe. Aus diesem Grund ist Avocado-Aufstrich eine perfekte Wahl für alle, die nach einer pflanzlichen Alternative suchen, die sowohl köstlich als auch nahrhaft ist.

Für den Avocado-Aufstrich benötigst du folgende Zutaten:

– 2 reife Avocados
– 1 Knoblauchzehe
– 1 Limette
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Optional: frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie

Die Zubereitung ist kinderleicht:

1. Schneide die Avocados der Länge nach auf, entferne den Kern und löffle das Fruchtfleisch heraus. Gib es in eine Schüssel.

2. Presse den Saft der Limette aus und gieße ihn über die Avocados. Dadurch wird der Aufstrich nicht nur frischer, sondern verhindert auch eine zu schnelle Oxidation der Avocado.

3. Schäle die Knoblauchzehe und zerdrücke sie mit einer Gabel. Gib sie anschließend zu den Avocados in die Schüssel.

4. Mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrückst du die Avocado gleichmäßig und vermischst sie mit dem Knoblauch und Limettensaft. Achte darauf, dass der Aufstrich noch eine leicht stückige Konsistenz hat.

5. Abschließend kannst du den Aufstrich nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Du kannst auch frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie hinzufügen, um ihm eine besondere Note zu verleihen.

Fertig ist der veganer Avocado-Aufstrich! Du kannst ihn auf frischem Brot, Bagels oder sogar Wraps genießen. Er passt auch hervorragend zu Gemüsesticks oder als Dip für Nachos.

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Keine Lust auf DSGVO? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Sesampaste – Tahini – vegan
Gebratene Zwiebel-Sesam-Aufstrich – vegan
Haselnuss-Aufstrich – vegan