Macadamia-Nuss-Creme – Das cremige Highlight für deinen veganen Genuss!

Diese delikate Macadamia-Nuss-Creme zaubert nicht nur einen köstlichen Geschmack auf deinen Gaumen, sondern ist auch vollgepackt mit gesunden Nährstoffen. Sie eignet sich perfekt als Aufstrich für Brot, Brötchen oder Pancakes, als Dip für Gemüsesticks, oder als Topping für Desserts und Gebäck. Lass dich von ihrer cremigen und zugleich knackigen Textur verführen und genieße den einzigartigen Geschmack der Macadamia-Nüsse!

Du benötigst folgende Zutaten:
– 200 g Macadamia-Nüsse (ungesalzen)
– 2 EL Ahornsirup
– 1 TL Vanilleextrakt
– 1 Prise Meersalz
– 2-3 EL pflanzliche Milch (z.B. Mandel-, Hafer- oder Sojamilch)

So bereitest du die Macadamia-Nuss-Creme zu:
1. Zuerst die Macadamia-Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Achte darauf, dass sie nicht verbrennen, da sie sonst einen bitteren Geschmack entwickeln können.
2. Die gerösteten Macadamia-Nüsse in einen Mixer geben und fein mahlen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
3. Anschließend den Ahornsirup, das Vanilleextrakt und eine Prise Meersalz hinzufügen und erneut mixen, bis alles gut vermischt ist.
4. Falls die Creme zu dickflüssig ist, kannst du nach Bedarf etwas pflanzliche Milch hinzugeben und erneut mixen. Achte jedoch darauf, dass die Creme nicht zu flüssig wird.
5. Zum Schluss die fertige Macadamia-Nuss-Creme in ein sauberes Glas füllen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde lang abkühlen lassen, damit sie ihre Konsistenz festigt.

Guten Appetit und viel Freude beim Genießen deiner selbstgemachten Macadamia-Nuss-Creme!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Support für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Aprikosenmarmelade – vegan
Walnussbutter – vegan
Orangenmarmelade – vegan