Rhabarbermarmelade ist eine perfekte Ergänzung für dein veganes Frühstück oder Snack. Sie ist nicht nur lecker und süß-säuerlich im Geschmack, sondern auch voller gesunder Vitamine und Mineralien. Der Rhabarber bietet eine gute Quelle für Ballaststoffe, Kalzium und Vitamin C, was diese Marmelade zu einer idealen Wahl für einen gesunden Start in den Tag macht.

Für dieses vegane Rhabarbermarmelade-Rezept benötigst du:

– 500 g Rhabarberstangen
– 250 g Gelierzucker (Bio und vegan)
– 1 Zitrone (Saft und Schale)
– 1 Vanilleschote (optional)

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Den Rhabarber gründlich waschen und die Enden abschneiden. Schneide ihn dann in kleine Stücke.

2. Gib den geschnittenen Rhabarber in einen großen Topf und füge den Gelierzucker hinzu. Verrühre beides gut und lass es für etwa 30 Minuten stehen, damit sich der Saft des Rhabarbers bildet.

3. Währenddessen kannst du die Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Gib den Zitronensaft und die -schale zum Rhabarber-Zucker-Gemisch in den Topf. Falls du möchtest, kannst du auch das Mark einer Vanilleschote hinzufügen, um der Marmelade eine besondere Note zu verleihen.

4. Stelle den Topf auf den Herd und erhitze die Mischung unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze. Sobald die Marmelade zu köcheln beginnt, lass sie für weitere 5-10 Minuten köcheln, bis der Rhabarber weich geworden ist und die Marmelade eine dickere Konsistenz annimmt.

5. Nimm den Topf vom Herd und lass die Rhabarbermarmelade für einige Minuten abkühlen. Rühre dabei gelegentlich um.

6. Fülle die noch warme Marmelade in vorbereitete, saubere Gläser und verschließe sie gut.

7. Lasse die Gläser für einige Stunden auf dem Kopf stehend abkühlen. Die Marmelade wird dadurch länger haltbar.

So einfach ist es, deine eigene vegane Rhabarbermarmelade herzustellen! Genieße sie auf frisch gebackenem Brot, als Topping für deine pflanzlichen Joghurts oder als süße Beilage zu veganen Pfannkuchen. Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Geröstete Knoblauch-Guacamole – vegan
Avocado-Koriander-Limetten-Guacamole – vegan
Veganer Haselnuss-Schoko-Aufstrich