Pflaumenmus ist eine köstliche und vielseitige Speise, die sich perfekt als Brotaufstrich, Füllung für Kuchen oder Topping für Desserts eignet. Der süße, intensive Geschmack der Pflaumen verleiht dem Mus eine natürliche Süße und eine leichte Säurenote.

Um dieses leckere Pflaumenmus selbst herzustellen, benötigst du folgende Zutaten:
– 1 kg reife Pflaumen
– 200 g brauner Zucker
– 1 Zimtstange
– Saft einer halben Zitrone

Die Zubereitung ist denkbar einfach:
1. Die Pflaumen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
2. Die Pflaumenstücke in einen großen Topf geben und den braunen Zucker, die Zimtstange und den Zitronensaft hinzufügen.
3. Den Topf auf mittlerer Hitze erhitzen und die Mischung zum Kochen bringen.
4. Sobald die Pflaumen zu kochen beginnen, die Hitze reduzieren und das Mus unter gelegentlichem Rühren für ca. 30-45 Minuten einkochen lassen. Dabei darauf achten, dass nichts anbrennt.
5. Nach der Einkochzeit die Zimtstange entfernen und das Mus mit einem Pürierstab oder einer Gabel zu einer glatten Konsistenz pürieren.
6. Das fertige Pflaumenmus in saubere Gläser füllen und diese gut verschließen.

Pflaumenmus passt wunderbar zu frisch gebackenem Brot, kann aber auch als Füllung für Kuchen oder als Topping auf Desserts dienen. Es liefert eine natürliche Süße und ist eine gesunde Alternative zu anderen süßen Aufstrichen.

Wir hoffen, dass dir dieses vegane Pflaumenmus Rezept gefallen hat und wünschen dir einen guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Pfirsichmarmelade – vegan
Vegane Nutella
Himbeermarmelade – vegan