Einleitung:
Diese köstliche Mango-Maracuja-Marmelade ist eine wahre Geschmacksexplosion, die sich perfekt für ein veganes Frühstück oder einen süßen Snack zwischendurch eignet. Die Kombination aus saftiger Mango und exotischer Maracuja verleiht der Marmelade einen fruchtigen und gleichzeitig leicht säuerlichen Geschmack, der jeden Gaumen begeistern wird.

Zutaten:
– 2 reife Mangos
– 4 Maracujas
– 200 g Gelierzucker (2:1)
– Saft einer halben Zitrone

Zubereitung:
1. Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen.
2. Das vorbereitete Obst in einen Topf geben und den Gelierzucker sowie den Zitronensaft hinzufügen.
3. Alles gut vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.
4. Den Topf auf den Herd stellen und die Marmelade unter Rühren zum Kochen bringen.
5. Sobald die Mischung sprudelt, die Hitze reduzieren und die Marmelade für ca. 5-7 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren, um ein Anbrennen zu verhindern.
6. Die fertige Marmelade in saubere Gläser füllen und sofort verschließen.
7. Die Gläser für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich ein Vakuum bildet und die Marmelade haltbar bleibt.
8. Nach dem Abkühlen können die Gläser im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Guten Appetit und viel Freude beim Genießen dieser köstlichen Mango-Maracuja-Marmelade!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Innovative IT-Lösungen für Ihr Wachstum. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Auberginen-Cashew-Dip – vegan
Haselnuss-Aufstrich – vegan
Pflaumenmarmelade – vegan