Ein Paprika-Avocado-Aufstrich ist eine köstliche und gesunde Ergänzung zu deiner veganen Küche. Er überzeugt nicht nur mit seinem würzigen Geschmack, sondern punktet auch mit seinen gesundheitlichen Vorteilen. Der Aufstrich ist reich an Vitaminen, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren, was ihn zu einer idealen Wahl für eine ausgewogene pflanzliche Ernährung macht.

Du kannst den Paprika-Avocado-Aufstrich als Dip für Gemüsesticks verwenden, auf Brot und Brötchen streichen oder ihn als Topping für deine leckeren Veggie-Burger verwenden. Die Kombination aus süßem Paprika und cremiger Avocado verleiht jedem Gericht eine besondere Frische und einzigartigen Geschmack.

Für den Paprika-Avocado-Aufstrich benötigst du folgende Zutaten:
– 1 reife Avocado
– 1 rote Paprika
– 1 Knoblauchzehe
– Saft einer halben Zitrone
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Optional: frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie für zusätzliche Aromen

So bereitest du den Aufstrich zu:

1. Schneide die Avocado der Länge nach auf und entferne den Kern. Löffle das Fruchtfleisch aus und gib es in eine Schüssel.

2. Wasche die rote Paprika, entferne die Kerne und schneide sie in kleine Stücke. Füge die Paprikastücke zur Avocado in die Schüssel hinzu.

3. Schäle die Knoblauchzehe und hacke sie fein. Gib den Knoblauch ebenfalls zur Mischung.

4. Presse den Saft einer halben Zitrone über die Zutaten und würze mit Salz und Pfeffer nach deinem Geschmack.

5. Je nach Vorlieben kannst du nun zusätzlich frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie hinzufügen. Das verleiht dem Aufstrich eine besondere Note.

6. Mit einem Pürierstab oder einer Gabel kannst du nun alle Zutaten zu einer cremigen Masse vermengen. Achte darauf, dass die Mischung gleichmäßig ist und keine größeren Stücke mehr enthalten sind.

7. Wenn du mit der Konsistenz und dem Geschmack zufrieden bist, ist dein Paprika-Avocado-Aufstrich fertig!

Genieße den köstlichen Aufstrich als Dip, als Brotaufstrich oder als Topping für deine herzhaften Gerichte. Er schmeckt besonders gut frisch zubereitet und lässt sich prima im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Support für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Macadamia-Nuss-Creme – vegan
Blaubeermarmelade – vegan
Mango-Maracuja-Marmelade – vegan