Veganer Haselnuss-Schoko-Aufstrich

Ein sündhaft leckerer Aufstrich für Schokoladenliebhaber, der dich mit seinem cremigen Geschmack und dem vollen Aroma von gerösteten Haselnüssen verzaubert. Dieser vegane Aufstrich ist ideal für all diejenigen, die auf tierische Produkte verzichten möchten, aber dennoch nicht auf den Genuss von Schokolade verzichten wollen. Er ist perfekt zum Verfeinern von Pancakes, Toast, Brötchen oder als süße Füllung für Kuchen oder Desserts.

Du benötigst folgende Zutaten:
– 200g geröstete Haselnüsse
– 3 EL Kakaopulver
– 4 EL Ahornsirup
– 1 TL Vanilleextrakt
– 1/4 TL Salz
– 4 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
– 60ml ungesüßte Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)

So wird’s gemacht:
1. Reduziere die gerösteten Haselnüsse zu feinem Mehl in einem leistungsstarken Mixer oder einer Küchenmaschine.
2. Füge das Kakaopulver, den Ahornsirup, das Vanilleextrakt, das Salz, das Pflanzenöl und die Pflanzenmilch hinzu und mixe alles zu einer glatten Masse.
3. Schmecke den Aufstrich ab und füge bei Bedarf mehr Süße oder Salz hinzu.
4. Fülle den Aufstrich in ein Glas oder eine luftdichte Behälter und lagere ihn im Kühlschrank.

Dieser vegane Haselnuss-Schoko-Aufstrich ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch reich an gesunden Fetten und Ballaststoffen aus den Haselnüssen. Der Pflanzenmilchersatz sorgt für eine angenehme Konsistenz und verleiht dem Aufstrich einen zarten Geschmack. Er passt wunderbar zu frisch gebackenem Brot oder Brötchen und sorgt für einen süßen Start in den Tag. Glaube mir, du wirst es lieben!

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Blaubeermarmelade – vegan
Pflaumenmus – vegan
Mango-Chili-Aufstrich – vegan