Du möchtest etwas Leckeres backen, das zugleich gesund und vegan ist? Dann ist unser Rezept für saftiges Zucchinibrot mit Walnüssen genau das Richtige für dich! Dieses vegane Gebäck ist nicht nur besonders köstlich, sondern steckt auch voller wertvoller Inhaltsstoffe.

Der Hauptbestandteil dieses Brotes ist die Zucchini. Sie verleiht dem Brot eine wunderbare Saftigkeit und sorgt dafür, dass es lange frisch bleibt. Zucchini ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, die deinem Körper guttun. Die feinen Walnussstückchen geben dem Brot zudem einen crunchy Biss und sorgen für einen herrlichen Geschmack.

Das Zucchinibrot mit Walnüssen passt wunderbar zum Frühstück oder als Snack zwischendurch. Es ist perfekt zum Dippen in Hummus oder als Grundlage für leckere Aufstriche. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Was wird benötigt:

– 1 große Zucchini
– 200 g Mehl (am besten Vollkorn- oder Dinkelmehl)
– 100 g gemahlene Mandeln
– 100 g gehackte Walnüsse
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Natron
– 1 TL Zimtpulver
– 1/2 TL Salz
– 80 ml pflanzliches Öl (z.B. Rapsöl oder Olivenöl)
– 100 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch oder Hafermilch)
– 100 g Ahornsirup oder Agavendicksaft

So gehst du vor:

1. Heize deinen Backofen auf 180 °C vor und lege eine Kastenform mit Backpapier aus.

2. Wasche die Zucchini gründlich und reibe sie mit einer groben Reibe. Drücke anschließend die Flüssigkeit aus der geriebenen Zucchini heraus, damit das Brot nicht zu feucht wird.

3. In einer großen Schüssel vermischst du das Mehl, die gemahlenen Mandeln, die gehackten Walnüsse, Backpulver, Natron, Zimtpulver und das Salz miteinander.

4. Gib nun die geriebene Zucchini, das pflanzliche Öl, die pflanzliche Milch und den Ahornsirup oder Agavendicksaft hinzu. Rühre alles gut um, bis eine homogene Masse entsteht.

5. Fülle den Teig in die vorbereitete Kastenform und streiche die Oberfläche glatt.

6. Backe das Zucchinibrot für etwa 45-50 Minuten im vorgeheizten Ofen, bis es goldbraun und durchgebacken ist. Prüfe mit einem Holzstäbchen, ob der Teig noch kleben bleibt. Falls ja, verlängere die Backzeit um wenige Minuten.

7. Lasse das Brot etwas abkühlen, bevor du es aus der Form stürzt und auf einem Gitter vollständig auskühlen lässt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT ist Ihre Schwachstelle? Für IT habe ich eine Schwäche. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Rotes Thai-Curry – vegan
Vegane Paella
Zwiebelbrot – vegan