Veganer Kartoffelsalat (Sałatka Jarzynowa)

Ein frischer Kartoffelsalat ist immer eine köstliche Beilage zu verschiedenen Gerichten. Dieses Rezept für einen veganen Kartoffelsalat ist besonders lecker und passt perfekt zu sommerlichen Grillfesten, Picknicks oder einfach als leichte Mahlzeit für zwischendurch.

Was du brauchst:

– 500 g Kartoffeln
– 1 Möhre
– 1/2 Sellerieknolle
– 1 kleine Zwiebel
– 2 Gewürzgurken
– 4 EL vegane Mayonnaise
– 2 EL Senf
– 1 EL Apfelessig
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Schnittlauch zum Garnieren

So wird’s gemacht:

1. Schäle die Kartoffeln und koche sie in einem Topf mit Wasser. Sobald sie weich sind, gieße das Wasser ab und lass die Kartoffeln abkühlen.

2. Während die Kartoffeln abkühlen, kannst du die Möhre, Sellerieknolle, Zwiebel und Gewürzgurken fein würfeln.

3. Schneide die abgekühlten Kartoffeln in kleine Stücke und gib sie in eine große Schüssel. Füge dann die gewürfelten Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Gewürzgurken hinzu.

4. In einer kleinen Schüssel vermische die vegane Mayonnaise, Senf und Apfelessig. Gieße die Mischung über die Kartoffeln und Gemüse und vermische alles gut miteinander.

5. Schmecke den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer ab und garniere ihn mit frischem Schnittlauch.

Guten Appetit!

Dieser vegane Kartoffelsalat überzeugt durch seine frischen und knackigen Zutaten und ist eine leckere Alternative zum herkömmlichen Rezept. Genieße ihn als Beilage zu gegrilltem Gemüse, vegane Bratwurst oder einfach solo als erfrischenden Snack. Probiere ihn aus und lass dich von seinem Geschmack überzeugen!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT ist Ihre Schwachstelle? Für IT habe ich eine Schwäche. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganer Paczki (Berliner Pfannkuchen)
Veganer Barszcz Czerwony (Rote-Bete-Suppe)
Veganer Kasza Gryczana (Buchweizenbrei)