Zimtschnecken-Oatmeal mit Walnüssen ist ein köstliches, veganes Rezept, das vor allem durch seine Kombination aus warmem Haferbrei und den süßen Aromen von Zimt und Nüssen besticht. Dieses Gericht eignet sich besonders gut als Frühstück oder für einen gemütlichen Brunch.

Um dieses leckere Zimtschnecken-Oatmeal zu zaubern, benötigst du folgende Zutaten:

– 1 Tasse Haferflocken (glutenfrei, falls gewünscht)
– 2 Tassen pflanzliche Milch (z.B. Mandelmilch oder Hafermilch)
– 1 reife Banane, zerdrückt
– 1 Teelöffel Zimt
– 1 Teelöffel Vanilleextrakt
– Eine Prise Salz
– Eine Handvoll gehackte Walnüsse
– Ahornsirup, Agavendicksaft oder ein anderes süßendes Mittel nach Geschmack

So bereitest du das Zimtschnecken-Oatmeal zu:

1. Gib die Haferflocken, pflanzliche Milch und Banane in einen Topf und erhitze alles bei mittlerer Hitze.
2. Rühre regelmäßig um, bis der Haferbrei eindickt und die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
3. Füge den Zimt, Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzu und mische alles gut durch.
4. Nehme den Topf vom Herd und lasse das Oatmeal kurz abkühlen.
5. Gib das Zimtschnecken-Oatmeal in eine Schüssel und garniere es mit den gehackten Walnüssen.
6. Nach Belieben kannst du das Gericht mit Ahornsirup, Agavendicksaft oder einem anderen Süßungsmittel süßen.
7. Serviere das Zimtschnecken-Oatmeal warm und wünsche dir selbst einen guten Appetit!

Genieße dieses vegane Gericht, das nicht nur köstlich ist, sondern auch eine gute Alternative zu klassischen Zimtschnecken bietet. Lass es dir schmecken und starte energiegeladen in den Tag!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ich optimiere Ihre IT. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Pilz-Cashew-Carbonara – vegan
Gin Tonic – Cocktail – vegan
Quinoa Power Bowl – vegan