Veganer Salade Lyonnaise – eine köstliche pflanzliche Variante des traditionellen französischen Salade Lyonnaise, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen wird!

Dieser Salat ist einfach unwiderstehlich. Er vereint frische knackige Salatblätter, knusprige Räuchertofustreifen und eine cremige, hausgemachte Vinaigrette zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis. Mit jedem Bissen wirst du die Kombination aus süßem und saurem Geschmack genießen und nach mehr verlangen!

Was du brauchst:

– 1 Kopf Endiviensalat
– 200 g Räuchertofu
– 1 TL Olivenöl
– 1 TL Tamari-Sojasoße
– 1 TL Ahornsirup
– 2 EL vegane Mayonnaise
– 1 EL Dijon-Senf
– 1 EL Apfelessig
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 2 Scheiben Vollkornbrot, getoastet und gewürfelt
– 1 TL Olivenöl zum Anbraten

So wird’s gemacht:

1. Den Endiviensalat waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke zupfen. In eine große Salatschüssel geben und beiseite stellen.

2. Den Räuchertofu in dünne Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel das Olivenöl, Tamari-Sojasoße und Ahornsirup vermischen. Die Tofustreifen darin marinieren und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3. Währenddessen die Vinaigrette zubereiten. Dazu die vegane Mayonnaise, Dijon-Senf, Apfelessig, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

4. Das gewürfelte Vollkornbrot in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, bis es knusprig und golden ist.

5. Die marinierten Räuchertofustreifen in einer separaten Pfanne auf mittlerer Hitze braten, bis sie knusprig sind.

6. Nun die Vinaigrette über den Endiviensalat gießen und gut vermengen, bis alle Blätter damit überzogen sind.

7. Den Salat auf Tellern anrichten und mit den knusprigen Räuchertofustreifen und den getoasteten Vollkornbrotwürfeln garnieren.

8. Zum Schluss wünsche ich dir einen guten Appetit!

Dieser vegane Salade Lyonnaise eignet sich hervorragend als leichtes Abendessen oder Beilage zu einer Vielzahl von Gerichten. Er ist nicht nur köstlich, sondern auch einfach zuzubereiten und liefert dir eine gute Portion gesunder pflanzlicher Proteine. Probiere ihn aus und lass dich von seinem Geschmack verzaubern! Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Was macht Ihr Backup? Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Buchweizenpfannkuchen – vegan
Sesampaste – Tahini – vegan
Quinoa Power Bowl – vegan