Vegane Nalesniki – gefüllte Pfannkuchen, die einfach nur köstlich sind! Diese herzhafte Spezialität erfreut nicht nur Veganer, sondern auch jeden, der Lust auf einen leckeren Genuss ohne Tierprodukte hat. Perfekt als Hauptgericht oder als Snack für zwischendurch, passen sie zu jeder Gelegenheit.

Für dieses Rezept benötigst du:

– 150 g Mehl (Am besten Dinkelmehl, aber jedes andere ist auch in Ordnung)
– 250 ml pflanzliche Milch (Sojamilch, Mandelmilch oder Hafermilch)
– 1 reife Banane
– 1 TL Backpulver
– 1 TL Vanilleextrakt
– Eine Prise Salz
– Pflanzenöl zum Braten

Für die Füllung kannst du kreativ sein und deine Lieblingszutaten verwenden. Hier sind ein paar Ideen:

– Früchte (z.B. Beeren, Apfelstücke oder Pfirsich)
– Vegane Schokolade oder Nuss-Nougat-Creme
– Nüsse (z.B. gehackte Walnüsse oder Mandeln)
– Kokosraspel
– Ahornsirup oder Agavendicksaft zum Servieren

Um die Nalesniki zuzubereiten, folge diesen einfachen Schritten:

1. In einer großen Schüssel das Mehl, die pflanzliche Milch, die reife Banane, das Backpulver, den Vanilleextrakt und eine Prise Salz zusammengeben. Mit einem Pürierstab oder einer Gabel alles gut vermischen, bis eine glatte Masse entsteht.

2. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen.

3. Die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller legen und mit deinen Lieblingszutaten belegen. Die Früchte, die vegane Schokolade, die Nüsse und/oder die Kokosraspel darauf verteilen.

4. Die Nalesniki vorsichtig einrollen und auf einem Teller anrichten. Mit Ahornsirup oder Agavendicksaft beträufeln.

Jetzt bist du bereit, diese köstlichen veganen Nalesniki zu genießen! Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Innovative IT-Lösungen für Ihr Wachstum. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Veganer Kopytka (Klöße ähnlich wie Gnocchi)
Veganer Piernik (Pfefferkuchen)
Veganer Kapusta Kiszona (Sauerkraut)