Veganer Frango com Piri-Piri – Ein köstlicher Genuss für alle, die pikante und würzige Aromen lieben! Dieses Gericht ist inspiriert von dem traditionellen portugiesischen Hähnchengericht und wurde für die vegane Küche abgewandelt. Es ist perfekt für alle, die nach einem schmackhaften und sättigenden Gericht suchen, das ohne tierische Produkte zubereitet wird.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:

– 300 g Sojahack
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 2 EL Olivenöl
– 1 TL Paprikapulver
– 1 TL Chilipulver
– 1 TL Knoblauchpulver
– 1 TL Salz
– 1 TL Kreuzkümmel
– 1 EL Ahornsirup
– 2 EL Sojasauce
– 1 EL Tomatenmark
– 1 Zitrone, Saft und Schale
– 2-3 frische Chilischoten, gehackt
– 1 Bund frische Petersilie, gehackt

Und so wird’s gemacht:

1. Das Sojahack in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Etwa 10 Minuten einweichen lassen, dann das Wasser abgießen.

2. Das Sojahack mit den gehackten Knoblauchzehen, Olivenöl, Paprikapulver, Chilipulver, Knoblauchpulver, Salz, Kreuzkümmel, Ahornsirup, Sojasauce, Tomatenmark, Zitronensaft und -schale in einer großen Schüssel vermischen. Gut durchkneten, damit sich die Gewürze gut verteilen.

3. Die marinierte Sojahackmischung in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie goldbraun und knusprig wird.

4. Die gehackten Chilischoten hinzufügen und kurz mitbraten. Je nach Geschmack kannst du mehr oder weniger Schärfe verwenden.

5. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterrühren und das Gericht für weitere 2-3 Minuten braten.

Jetzt ist dein veganer Frango com Piri-Piri servierfertig! Du kannst ihn entweder als Hauptgericht mit Reis und Salat genießen oder als Beilage zu anderen Gerichten servieren. Guten Appetit!

Hinweis: Wenn du es noch würziger magst, kannst du gerne mehr Gewürze und Chilis hinzufügen. Sei jedoch vorsichtig, um die Schärfe an deinen eigenen Geschmack anzupassen.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Jetzt die IT in Schwung bringen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Vegane Bifanas
Veganer portugiesischer Bohneneintopf
Portugiesisches Kartoffel-Oliven-Gratin – vegan