Knoblauch-Sauce – ein unwiderstehlich leckeres Topping für allerlei Gerichte. Diese köstliche Sauce verleiht deinem Essen einen intensiven und aromatischen Geschmack. Sie passt hervorragend zu gegrilltem Gemüse, Pommes Frites, Burger oder Dips. Probiere sie unbedingt aus und tauche ein in eine Geschmacksexplosion!

Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten:
– 4 Knoblauchzehen
– 200 ml Sojajoghurt
– 2 EL Olivenöl
– 1 EL Zitronensaft
– 1 TL Senf
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Schnittlauch), optional

So wird’s gemacht:
1. Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie fein. Alternativ kannst du auch eine Knoblauchpresse verwenden, um den Knoblauch in kleine Stücke zu zerkleinern.
2. Gib den Sojajoghurt, das Olivenöl, den Zitronensaft, den Senf und den gehackten Knoblauch in eine Schüssel.
3. Vermische alle Zutaten gut miteinander, bis eine homogene Sauce entsteht.
4. Schmecke die Sauce mit Salz und Pfeffer ab und füge nach Belieben frische Kräuter hinzu. Diese verleihen der Sauce eine besondere Frische und runden den Geschmack perfekt ab.
5. Serviere die Knoblauch-Sauce zu deinen Lieblingsgerichten. Ob als Dip für Gemüsesticks, als Topping für Burger oder als Sauce für Pommes Frites – sie passt einfach immer!

Guten Appetit!

Nimm dir gerne die Zeit, dieses Rezept auszuprobieren. Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, eine leckere, vegane Knoblauch-Sauce zuzubereiten. Lass sie dir schmecken und genieße das Geschmackserlebnis, das sie deinen Gerichten verleiht!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ich optimiere Ihre IT. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Ketchup – vegan
Pfeffer-Sauce – vegan
Veganes Tzatziki