Veganes Tzatziki – Der erfrischende Genuss ohne tierische Produkte!

Tzatziki ist eine beliebte Beilage aus der griechischen Küche. Es zeichnet sich durch seine cremige Konsistenz und den frischen Geschmack aus. Doch auch für alle, die sich vegan ernähren oder einfach nach einer Alternative suchen, ist Tzatziki ein absolutes Highlight. Die pflanzliche Variante kommt ohne Joghurt oder Quark aus und überzeugt dennoch mit einem intensiven Geschmackserlebnis.

Um dieses köstliche vegane Tzatziki zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 1 Gurke
– 1 Knoblauchzehe
– 250 g vegane Joghurtalternative (z.B. auf Soja- oder Mandelbasis)
– 1 EL Olivenöl
– 1 EL Zitronensaft
– 1 TL gehackte frische Minze
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

So einfach gelingt die Zubereitung des veganen Tzatzikis:

1. Schäle die Gurke und reibe sie fein. Gib die geraspelte Gurke in ein sauberes Küchentuch und drücke überschüssige Flüssigkeit heraus.

2. Schäle und presse die Knoblauchzehe. Alternativ kannst du den Knoblauch auch fein hacken.

3. In einer Schüssel verrührst du nun die veganen Joghurtalternative, das Olivenöl und den Zitronensaft zu einer cremigen Masse.

4. Füge die geraspelte Gurke und den gepressten Knoblauch hinzu und vermische alles gut miteinander.

5. Schmecke das Tzatziki mit Salz, Pfeffer und der gehackten Minze ab. Die Minze gibt dem Gericht eine erfrischende Note.

6. Stelle das Tzatziki für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, damit sich die Aromen gut verbinden können.

7. Serviere das vegane Tzatziki zu frischem Brot, Gemüsesticks oder als Beilage zu Grillgerichten. Du wirst überrascht sein, wie gut es zu vielen Speisen passt.

Guten Appetit und viel Freude beim Genießen deines selbstgemachten veganen Tzatzikis!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Probleme? Ich habe was dagegen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Tomaten-Sauce – vegan
Knoblauch-Sauce – vegan
Curry-Sauce – vegan