Gelbes Thai-Curry ist ein Begriff, der den Geschmacksknospen Freude bereitet. Der köstliche, exotische Geschmack, die cremige Textur und die Vielfalt der Aromen machen dieses Gericht zu einem Highlight in jeder Küche. Das Gelbe Thai-Curry passt perfekt zu Reis, Nudeln oder auch zu gedünstetem Gemüse und ist eine großartige Möglichkeit, um eine Mahlzeit voller frischer, gesunder Zutaten zu genießen.

Um dieses leckere vegane Gelbe Thai-Curry zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

– 1 Zwiebel, gehackt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
– 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
– 150 g Brokkoli, in Röschen geteilt
– 200 g Tofu, gewürfelt
– 400 ml Kokosmilch
– 2 EL gelbe Currypaste
– 1 EL Sojasauce
– 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
– 1 EL Limettensaft
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 2 EL Öl zum Braten

Um das Gelbe Thai-Curry zuzubereiten, gehst du wie folgt vor:

1. Erhitze das Öl in einem großen Topf oder einer Pfanne auf mittlerer Stufe. Gib die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie für etwa 2-3 Minuten an, bis sie weich und duftend sind.

2. Füge die Karotte, die Paprika und den Brokkoli hinzu und brate sie für weitere 5 Minuten an, bis das Gemüse etwas weich geworden ist.

3. Gib den Tofu hinzu und brate ihn für weitere 3-4 Minuten an, bis er leicht gebräunt ist.

4. Reduziere die Hitze auf niedrig und füge die gelbe Currypaste hinzu. Rühre alles gut um, damit das Gemüse und der Tofu gut mit der Paste bedeckt sind.

5. Gieße die Kokosmilch in den Topf und bringe sie zum Kochen. Lasse das Curry für etwa 10-15 Minuten köcheln, damit sich die Aromen gut vermischen und das Gemüse gar wird.

6. Rühre die Sojasauce, den Ahornsirup oder Agavendicksaft und den Limettensaft ein. Schmecke das Curry mit Salz und Pfeffer ab und passe die Würze nach Belieben an.

7. Serviere dein veganes Gelbes Thai-Curry mit Reis, Nudeln oder gedünstetem Gemüse. Guten Appetit!

Genieße dieses farbenfrohe und geschmacklich einzigartige Gelbe Thai-Curry, das mit seinen aromatischen Gewürzen und cremigen Kokosmilch eine wahre Gaumenfreude ist.

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

Ich optimiere Ihre IT. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Brot mit Leinsamen – vegan
Linsensuppe – vegan
Mediterrane Quinoa Bowl – vegan