Veganes Thai-Curry: Eine Geschmacksexplosion aus fernöstlichen Aromen, die sowohl die Geschmacksnerven als auch die Sinne begeistern wird! Dieses Rezept ist nicht nur für Veganer eine wunderbare Option, sondern für alle, die die thailändische Küche lieben und sich von den exotischen Gewürzen verzaubern lassen möchten.

Für dieses köstliche vegane Thai-Curry benötigst du folgende Zutaten:
– 1 Zwiebel, gewürfelt
– 2 Knoblauchzehen, gehackt
– 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
– 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
– 200 g Brokkoli, in Röschen zerteilt
– 150 g Tofu, gewürfelt
– 400 ml Kokosmilch
– 2 EL rote Currypaste
– 2 EL Sojasauce
– 1 EL Ahornsirup
– Saft einer Limette
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– Basmatireis zum Servieren

Zu Beginn erhitzt du etwas Öl in einer großen Pfanne und brätst die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig an. Anschließend fügst du die Paprika, Karotte, und den Brokkoli hinzu und lässt es für einige Minuten köcheln, bis das Gemüse etwas weicher geworden ist.

Nun gibst du den Tofu in die Pfanne und brätst ihn kurz an, bis er leicht gebräunt ist. Anschließend rührst du die rote Currypaste ein und lässt sie für etwa eine Minute mitbraten, um die Aromen freizusetzen.

Jetzt kannst du die Kokosmilch, Sojasauce und Ahornsirup hinzufügen und alles gut vermengen. Lass das Curry für ca. 10-15 Minuten köcheln, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Während das Curry köchelt, bereitest du den Basmatireis nach Packungsanleitung zu.

Sobald das Gemüse weich ist, fügst du den Limettensaft hinzu und schmeckst das Thai-Curry mit Salz und Pfeffer ab.

Serviere das köstliche vegane Thai-Curry zusammen mit dem duftenden Basmatireis und lade deine Geschmackssinne auf eine unvergessliche Geschmacksreise ein.

Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Support für Ihr Unternehmen. Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Chili sin Carne – vegan
Veganer Hot Pot
Penne all Arrabbiata – vegan