Tempeh-Tacos sind eine unglaublich leckere und vielseitige vegane Speise, die sich perfekt für ein schnelles Abendessen oder eine beeindruckende Partyvorspeise eignet. Der herzhafte und würzige Geschmack des Tempehs kombiniert mit den frischen und knackigen Zutaten der Tacos macht dieses Gericht zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Du benötigst für dieses Rezept folgende Zutaten:

– 200 g Tempeh
– 2 EL Sojasauce
– Saft von 1 Limette
– 1 TL Kreuzkümmel
– 1 TL Paprikapulver
– 1/2 TL Knoblauchpulver
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
– 8 Taco-Schalen (Mais oder Weizen, nach Belieben)
– 1 reife Avocado
– 1 Tomate
– 1/2 Zwiebel
– 1 Handvoll frischer Koriander
– 1 Limette
– Optional: scharfe Soße oder Jalapenos zum Garnieren

Und so geht’s:

1. Den Tempeh in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
2. Sojasauce, Limettensaft, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer in einer separaten Schüssel vermischen.
3. Die Gewürzmischung über den Tempeh gießen und gut vermengen, sodass alle Stücke gleichmäßig mariniert sind. Etwa 10 Minuten ziehen lassen.
4. In der Zwischenzeit die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslöffeln. In kleine Stücke schneiden.
5. Die Tomate und die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
6. Den Koriander grob hacken.
7. In einer Pfanne den marinierten Tempeh auf mittlerer Hitze anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Das dauert ungefähr 5-7 Minuten.
8. Die Taco-Schalen nach Packungsanleitung erwärmen.
9. Die fertigen Tacos mit dem gebratenen Tempeh, Avocado, Tomate, Zwiebel, Koriander und einem Spritzer Limettensaft befüllen. Optional kannst du noch scharfe Soße oder Jalapenos hinzufügen.
10. Guten Appetit!

Diese Tempeh-Tacos sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen und veganen Proteinen. Sie passen perfekt zu einem gesunden und ausgewogenen vegane Ernährung und sind eine fantastische Alternative zu traditionellen, fleischbasierten Taco-Rezepten. Probiere sie doch bei deinem nächsten Taco-Abend oder als köstliches Fingerfood für deine Gäste aus. Guten Appetit!

Lecker lecker, aber was, wenn es mit der IT nicht so gut läuft? Reklame:

IT-Unterstützung leicht gemacht! Kompetente und persönliche Beratung und Umsetzung. Microsoft 365, Backup, IT-Betrieb, DSGVO und mehr.
Mehr auf: www.ITaid.de

Anderen Usern schmeckte auch:


Ahornsirup- und Speck-Donuts – vegan
Veganes Pad Thai
Auberginen-Curry – vegan